Vor über einem Jahr fand das Bachelor-Finale von Andrej Mangold (33) und Jennifer Lange (26) statt – seit Februar 2019 sind die beiden offiziell ein Paar. Als der 33-jährige Rosenkavalier der Zumba-Trainerin damals seine letzte Rose überreichte, zweifelten einige an der Echtheit seiner Gefühle. Immerhin hatte er der Zweitplatzierten Evanthia Benetatou (28) ebenfalls gestanden, sich eine Zukunft mit ihr vorstellen zu können. Jetzt gibt Andrej ein Update dazu, ob die Vorwürfe, seine Liebesbekundungen seien nur eine PR-Masche, verstummt sind.

Der ehemalige Basketballspieler startete am Donnerstag eine Frage-Antwort-Runde auf Instagram. Ein User fragte dabei nach, ob seine Gefühle zu Jenny immer noch infrage gestellt würden: "Wurde uns am Anfang ganz oft vorgeworfen, was sehr schade und traurig ist." Das beweise seiner Meinung nach jedoch einfach, wie wenig Glaubwürdigkeit eine Beziehung genieße, die ihren Anfang im Fernsehen genommen habe. "Heutzutage zweifelt aber zum Glück niemand mehr an uns", stellte Andrej schließlich fest.

Kein Wunder, dass die Zweifel verschwunden sind, immerhin gestehen sich die beiden Turteltauben regelmäßig gegenseitig ihre Liebe auf Social Media. Damit bilden sie derzeit eine Ausnahme, denn derzeit sind sie das einzige Paar der Show, das noch zusammen ist. Seit sich Sebastian Pannek (33) und Clea-Lacy Juhn (29) vor Kurzem getrennt haben, sind Andrej und Jenny wohl auf dem besten Weg, das neue Bachelor-Langzeit-Couple zu werden.

Andrej Mangold im April 2020
Instagram / dregold
Andrej Mangold im April 2020
Jennifer Lange im Mai 2020
Instagram / agentlange
Jennifer Lange im Mai 2020
Jennifer Lange und Andrej Mangold
Instagram / dregold
Jennifer Lange und Andrej Mangold
Habt ihr zu Beginn von Andrej und Jennys Beziehung auch angenommen, dass sie nur zwecks PR zusammen sind?1427 Stimmen
465
Ganz ehrlich: Davon war ich überzeugt!
962
Nein, ich wusste von Anfang an, dass sie sich lieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de