Sie macht sich Gedanken über ihre Qualitäten als Mutter! Vor einigen Wochen überraschten Katy Perry (35) und Orlando Bloom (43) ihre Fans mit einer zuckersüßen Nachricht: Sie erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Seitdem ist vor allem die werdende Mama voller Vorfreude. Doch die Sängerin hat auch ab und zu Zweifel, wie sie nun in einem Interview verrät: Katy war sich nicht immer sicher, ob sie jemals eine gute Mutter sein würde!

In einem Interview mit BBC Radio 2 erzählt die 35-Jährige offen, dass sie schon immer Kinder haben wollte. Die Verlobte von Orlando wusste nur nie, ob sie als Mutter auch geeignet wäre. Aber warum? "Meine Schwester ist eher der mütterliche Typ in unserer Familie und ich war schon immer eher der logische Part – ich hatte einfach nicht so das Mutter-Gen in mir. Ich musste das jetzt wirklich lernen", plaudert die Beauty offen aus. Sie habe sich nie große Gedanken über das eigentliche Muttersein – oder die "bestimmten Fähigkeiten, die erforderlich sind, um eine Vollzeitmutter zu sein" – gemacht.

So offen, wie Katy mit ihren Gefühlen und Emotionen umgeht, so selbstverständlich spricht die baldige Mama auch über ihre Schwangergelüste. "Seit ich schwanger bin, haben sich meine Geschmacksknospen tatsächlich erweitert", erzählte sie erst kürzlich in der Koch-Gameshow MasterChef Australia. Vor allem Kuchen habe es ihr aktuell besonders angetan.

Katy Perry und Orlando Bloom im August 2019
Getty Images
Katy Perry und Orlando Bloom im August 2019
Katy Perry Melbourne, Februar 2020
Getty Images
Katy Perry Melbourne, Februar 2020
Katy Perry, Sängerin
Instagram / katyperry
Katy Perry, Sängerin
Hättet ihr gedacht, dass sich Katy solche Gedanken macht?76 Stimmen
13
Nein, überhaupt nicht!
63
Na ja, jede werdende Mama macht sich doch mal solche Gedanken...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de