Vor knapp einem Monat wurden alle Fans von Alles was zählt vom unerwarteten Tod Ron Holzschuhs (✝50) erschüttert. Seit zwei Jahren spielte der Schauspieler die Rolle des Niclas Nadolny, und die große Frage, die sich viele Zuschauer daher stellen, lautete: Was passiert nun mit seinem Seriencharakter? Jetzt wurde enthüllt, dass ein Double für die letzten Szenen des Wahlkölners eingesetzt wurde.

Gegenüber RTL berichtet Andreas Stenschke (44), ein Produzent des Erfolgsformats, dass der gebürtige Zwickauer aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes zuletzt nicht mehr alle Szenen habe selbst drehen können. Daher sei bereits während seiner letzten Tage am Set ein Double eingesetzt worden. Allerdings habe Ron den Wunsch geäußert, mittels Synchronisation seinem Doppelgänger seine Originalstimme zu verleihen. Dieser Plan wurde jedoch durch seinen plötzlichen Tod vereitelt, da er noch vor der Fertigstellung der Szenen starb. "Um ihm seinen letzten Wunsch an die Produktion dennoch zu erfüllen, haben wir uns gegen eine Synchronisation mit einer fremden Stimme entschieden und seine letzten Dialoge aus bereits gedrehten Szenen zusammengesetzt", erklärt der 44-jährige Filmemacher.

Exakt einen Monat nach seinem Tod, am 27. Mai, wird die letzte Folge von Ron als Niclas über die TV-Bildschirme der Republik flimmern. Bisher bekannt ist, dass er in diesen letzten Szenen seine Serientochter Chiara, gespielt von Alexandra Fonsatti, um ein Gespräch bitten wird, um sich bei ihr zu entschuldigen.

Ron Holzschuh (l.) mit seinen "Alles was zählt"-Kollegen
Instagram / ron_holzschuh
Ron Holzschuh (l.) mit seinen "Alles was zählt"-Kollegen
Ron Holzschuh, Schauspieler
Instagram / ron_holzschuh
Ron Holzschuh, Schauspieler
Alexandra Fonsatti und Ron Holzschuh in Köln im Februar 2020
Instagram / alexandrafonsatti
Alexandra Fonsatti und Ron Holzschuh in Köln im Februar 2020
Glaubt ihr, man wird merken, dass es ein Double ist?2133 Stimmen
1901
Ja, vor allem, da ich es jetzt weiß.
232
Nein, bestimmt nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de