Was für eine überwältigende Erfahrung für Jacky (21)! Am vergangenen Donnerstag gewann sie den Titel Germany's next Topmodel – und setzte sich somit gegen die anderen Finalistinnen Lijana, Maureen und Sarah (20) durch. Sie selbst freute sich sehr darüber und auch Heidi (46) war begeistert: Die 21-Jährige hatte sich von der nachgerückten Kandidatin zur Gewinnerin hochgearbeitet. Im Interview mit Promiflash verriet die rothaarige Schönheit nun ihren ersten Gedanken nach der Siegerehrung.

Kurz nachdem Jacky zur Gewinnerin gekürt wurde, schwebte ihr nur ein Gedanke durch den Kopf: "Ich habe mein Ziel erreicht, ich selbst zu bleiben und GNTM 2020 zu werden." Dennoch sei es für sie auch ein wenig seltsam gewesen, dass Heidi nur per Live-Stream zugeschaltet war und ihr nicht persönlich gratulieren konnte – und sie sich auch nicht noch einmal in den Armen nehmen konnten. Außerdem hätte die Beauty gerne ihre Familie bei sich gehabt, um den Triumph zu feiern. Dennoch gestand sie gegenüber Promiflash: "Ich bin sehr stolz auf mich! Ich würde diese Reise immer wieder erleben wollen."

Jacky wusste auch schon, was sie mit dem Preisgeld von 100.000 Euro anstellen möchte: "Meiner Familie das ein oder andere Gute tun, das ist auf jeden Fall erst mal mein Plan." Jetzt wolle sie aber erst einmal in der Modewelt Fuß fassen. Sollte dies nicht klappen, könnte sie sich allerdings auch vorstellen, wieder in ihren alten Beruf als tiermedizinische Fachangestellte zurückzukehren.

Heidi Klum und GNTM-Siegerin Jacky bei der amfAR-Gala in New York
MEGA
Heidi Klum und GNTM-Siegerin Jacky bei der amfAR-Gala in New York
GNTM-Kandidatin Jacky
Instagram / jacky.gntm2020.official
GNTM-Kandidatin Jacky
Ex-GNTM-Kandidatin Jacky
Instagram / soul.companions
Ex-GNTM-Kandidatin Jacky
Glaubt ihr, dass Jacky als Model richtig durchstarten wird?509 Stimmen
352
Ja! Sie hat auf jeden Fall das Zeug dazu!
157
Naja, ich denke eher weniger...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de