Was ist nur bei Menderes (35) los? Der ehemalige Dschungelkönig ist anscheinend aktuell alles andere als zufrieden. Bekannt wurde er durch seine zahlreichen Auftritte bei der Castingshow Deutschland sucht den Superstar. Seit der ersten Staffel versuchte er immer wieder, die Jury von seinem Gesangstalent zu überzeugen – leider vergebens. Nun zeigte sich der Unterhaltungskünstler von seiner emotionalen Seite und sprach über sein derzeitiges Gefühlsleben.

In der aktuellen Folge der Talkshow von Marco Schreyl (46) bekam Menderes feuchte Augen und brauchte teilweise ziemlich lange, um auf die ihm gestellten Fragen zu antworten. In der Sendung drehte sich alles um das Thema Kämpferherz und wie man die Kraft findet, trotz Rückschlägen sein Leben zu genießen. Auf die Frage, was er sich aktuell am meisten wünsche, antwortete Menderes mit zitternder Stimme: "Ich wünsche mir Gesundheit. Ich gehe seit letztem Jahr wieder durch eine sehr schwere Phase." Menderes leidet seit Längerem unter der chronischen Darmerkrankung Morbus Crohn. Diese Entzündung kann sich von der Mundhöhle bis zum Enddarm erstrecken.

Der Rheinländer ist nicht der einzige Promi, der so offen mit dieser Erkrankung umgeht. Auch die Bachelor-Kandidatin Janine Christin Wallat (25) sprach schonungslos über ihre Probleme durch Morbus Crohn. "Ich habe teilweise krasse Schmerzen", erklärte sie gegenüber Promiflash.

Menderes Bagci im August 2019
Instagram / menderesbagci
Menderes Bagci im August 2019
Menderes Bagci im Juni 2019
Instagram / menderesbagci
Menderes Bagci im Juni 2019
Menderes Bagci im April 2019
Instagram / menderesbagci
Menderes Bagci im April 2019
Könnt ihr Menderes' Beweggründe verstehen, warum er immer wieder an DSDS teilgenommen hat?1976 Stimmen
1313
Ja, ich bin genauso ein Kämpfer wie er!
663
Nein, das hätte ich mir nie angetan!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de