Amira Pocher (27) redet offen über ihre Erfahrungen mit zugeschickten Penisbildern! Seit drei Wochen führen das Model und sein Mann Oliver Pocher (42) durch ihre gemeinsame Late-Night-Show. Neben skurrilen Verlosungen geht es in der Sendung aber auch um ernste Themen. In der vergangenen Ausgabe sprachen Oli und Amira über Sexismus im Netz und Fernsehen. Wer aber glaubt, dass auch Amira schon Erfahrungen mit anzüglichen Nachrichten gemacht hat, der irrt. Zumindest was Dick-Pics betrifft, ist der Promi-Neuling noch unerfahren.

Bei Pocher – gefährlich ehrlich! wollte Oli von seiner Frau wissen, ob sie in dieser Woche bereits Penisbilder erhalten habe. Die 27-Jährige verneinte diese Frage nicht nur, sie offenbarte auch: "Ich muss an der Stelle einfach mal sagen, ich hab so etwas noch nie in meinem Leben zugeschickt bekommen." Lachend fügte sie jedoch hinzu: "Also ungefragt! Der musste jetzt sein. Aber nein, mir ist das witzigerweise noch nie passiert."

Die Mutter eines kleinen Sohnes schaue sich ihre Nachrichten auf Social Media zwar nicht so genau an. Dass sie jetzt anzügliche Bilder zugeschickt bekomme, seit sie bekannter sei, glaube sie aber nicht. Auch eine Erklärung für die ausbleibenden Dick-Pics hatte Amira nicht: "Keine Ahnung, woran das liegt."

Oliver und Amira Pocher
TVNOW / Stefan Gregorowuis
Oliver und Amira Pocher
Amira Pocher im März 2020
Instagram / amirapocher
Amira Pocher im März 2020
Amira Pocher, Model
Instagram / amirapocher
Amira Pocher, Model
Wie findet ihr es, dass Amira so offen über ihre Dick-Pic-Erfahrungen spricht?580 Stimmen
398
Toll! Sie ist eben total locker drauf!
182
Also ich hätte auf diese Info verzichten können...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de