Ronan Keatings (43) Vaterfreuden sind aktuell getrübt. Der Musiker konnte sich im März über neuen Familienzuwachs freuen: Seine zweite Ehefrau Storm, mit der er bereits Sohn Cooper hat, brachte eine gemeinsame Tochter zur Welt. Die Keatings gaben dem Mädchen den Namen Coco Knox. Neben dem großen Glück über die ersten Monate mit dem Baby ist der 43-Jährige momentan aber auch richtig geknickt. Der Grund: Seine drei Sprösslinge aus einer früheren Beziehung konnten ihre Halbschwester Coco bislang noch nicht kennenlernen!

Die aktuelle Gesundheitslage macht der Familie nämlich einen Strich durch die Rechnung. Denn Ronans Kinder Jack, Missy und Ali leben nicht in London und konnten die kleine Coco daher noch nicht besuchen. Im Interview mit Mirror erklärt er nun: "Die älteren Kinder sind in Irland. Die sind dort in Isolation, seitdem alles begonnen hat. Deshalb waren sie nicht in der Lage zu uns zu reisen." Sobald sich die Lage beruhigt hat, soll die Familienzusammenführung dann allerdings so schnell wie möglich stattfinden.

Aufgrund der weltweiten Krise war auch die Geburt der Kleinen im Krankenhaus etwas Besonderes. "Es war sehr seltsam, denn niemand durfte uns im Krankenhaus besuchen kommen. Es waren nur Storm und ich mit der kleinen Coco – abgeschottet in der Klinik. Es war so anders, es war so still", offenbarte er im Gespräch mit Magic Radio.

Ronan Keating mit seiner kleinen Tochter Coco, April 2020
Instagram / rokeating
Ronan Keating mit seiner kleinen Tochter Coco, April 2020
Ali Keating, Storm Keating, Ronan Keating und Missy Keating
Getty Images
Ali Keating, Storm Keating, Ronan Keating und Missy Keating
Storm und Ronan Keating mit ihrem Baby
Instagram / stormykeating
Storm und Ronan Keating mit ihrem Baby
Habt ihr mitbekommen, dass Ronan vor Kurzem erneut Vater geworden ist?173 Stimmen
112
Ja, das habe ich mitbekommen.
61
Nein, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de