Huch, dieser Look fällt wirklich aus dem Rahmen! Im Musikvideo zum Megahit "Blurred Lines" zeigte sich Robin Thicke (43) als top gestylter Mann in adrettem Anzug – dabei liegt dieser Auftritt allerdings schon ganze sieben Jahre zurück. Jetzt, während der Zeit der Isolation, wagte der Sänger ein neues, optisches Experiment: Im Netz zeigt er sich nun mit einer neuen Frisur – und erntet dafür eine ganze Reihe lustiger Kommentare!

Auf Instagram präsentierte der Musiker die veränderte Haarpracht. Wer denkt, dass Robin beim Friseur war und seine Haare kurz geschoren trägt, irrt sich allerdings. Das Gegenteil ist der Fall: Auf einem Selfie zeigt sich der Megastar plötzlich mit längeren Haaren und zerzausten Locken. Dazu schrieb er: "Herausgeputzt und bereit, nirgendwo hinzugehen." Die Fernsehmoderatorin Keltie Knight (38) witzelte unter dem Foto: "Wer ist dieser Mann?"

Robins Community kommentierte den neuen Style fleißig. Dabei schrieb ein Follower humorvoll: "Ich dachte für einen kurzen Moment, du wärst Brad Pitt (56). Schneide dir die Haare!" Viele von Robins Fans waren außerdem der Meinung, dass er nun aussehen würde wie sein Vater, der Schauspieler Alan Thicke (✝69).

Robin Thicke, März 2015
Getty Images
Robin Thicke, März 2015
Robin Thicke, Sänger
Getty Images
Robin Thicke, Sänger
Alan Thicke und Robin Thicke, Januar 2012
Getty Images
Alan Thicke und Robin Thicke, Januar 2012
Habt ihr Robin sofort erkannt?222 Stimmen
98
Ja, man sieht doch, dass er das ist!
124
Nein, überhaupt nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de