Zwischen Lilly (44) und Boris Becker (52) herrscht kein böses Blut! Das Model und die Tennis-Legende gaben im Mai 2018 nach neun Ehejahren ihre Trennung bekannt. Auch wenn das Liebes-Aus zunächst nicht ganz einfach war für die beiden, halten sie dennoch weiterhin Kontakt – vor allem ihrem gemeinsamen Sohnemann Amadeus (10) zuliebe. Auch so manchen Feiertag verbringen sie deshalb noch zusammen. Die Ex-Turteltauben scheinen sich mittlerweile wieder gut zu verstehen. Ex Boris dachte an Lillys Jubiläum sogar als Erster an sie!

Am 25. Juni feierte die gebürtige Niederländerin ihren 44. Geburtstag. Den Abend verbrachte die Beauty dann in der Talkshow Pocher - gefährlich ehrlich. Im Gespräch mit den beiden Gastgebern, Oliver (42) und Amira Pocher (27), wurde Lilly auch danach gefragt, ob ihr Ex denn schon gratuliert hätte. Freudig offenbarte sie: "Ja, das hat er. Er war der Erste heute Morgen und hat mir alles Gute gewünscht für meinen Tag. Das war wirklich schön!"

Durch ihren gemeinsamen Sohnemann würden sie und Boris für immer verbunden bleiben, erklärte die 44-Jährige. Und noch eine weitere Sache soll auch nach ihrer endgültigen Scheidung den Zusammenhalt des Ex-Paares deutlich machen – Lilly möchte den Nachnamen Becker behalten: "Mein Sohn heißt ja so. Den Namen zu ändern ist für mich deshalb keine Option", offenbarte sie vor einem Jahr der Hamburger Morgenpost.

Lilly Becker im Mai 2020
Instagram / lillybeckerofficial
Lilly Becker im Mai 2020
Boris Becker, Sport-Legende
Getty Images
Boris Becker, Sport-Legende
Lilly und Boris Becker 2013
Getty Images
Lilly und Boris Becker 2013
Hättet ihr gedacht, dass Boris Lilly so früh gratuliert?124 Stimmen
47
Nein, das hat mich echt überrascht.
77
Klar, sie verstehen sich ja gut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de