Jetzt steht Julita (21) Rede und Antwort! Anfang Juni wurden die YouTuberin und ihr Freund Florian stolze Eltern eines kleinen Sohnes, der den Namen Leonardo erhalten hat. Die Influencerin präsentierte ihren niedlichen Wonneproppen inzwischen sogar auf einem Foto im Netz – auf dem ist auch sein Gesicht zu erkennen. Dieser Schritt überraschte viele ihrer Fans, da sie ihre Tochter Mila nicht zeigt. Nun erklärt die Web-Bekanntheit den Grund dafür.

In einem 19-minütigen Q&A-Video auf YouTube teilt die zweifache Mama mit, warum sie aktuell eines ihrer Kinder in den sozialen Netzwerken offen zeigt und das andere nicht. Wie sie berichtet, sei der Grund dafür einfach der, dass die zweijährige Mila inzwischen ein wiedererkennbares Gesicht habe. "Sie geht in eine öffentliche Tagesstätte und daher möchten wir ihre Privatsphäre einfach schützen", betont Julita. Ein neugeborenes Baby verändere sich stattdessen dauernd und entwickele sich. Deshalb habe sie hier weniger Bedenken, ab und zu Schnappschüsse von Leo zu teilen.

Wie Julitas Partner Florian weiterhin ausführt, beabsichtigt das Paar nicht, ihren gemeinsamen Nachwuchs täglich vor die Kamera zu halten. "Wenn es etwas Schönes zum Teilen gibt, dann teilen wir es mit euch", gibt der Neu-Papa preis. Die beiden versprechen, sie würden niemals Bilder posten, die ihrem Kind später "superunangenehm" sein könnten.

Florian Thiele und Julia Schulze mit Töchterchen Mila (l.)
Instagram / Julita
Florian Thiele und Julia Schulze mit Töchterchen Mila (l.)
Julita mit Babybauch, Mai 2020
Instagram / julia.schulze_official
Julita mit Babybauch, Mai 2020
TikTok-Star Julita, Juni 2020
Instagram/julia.schule_official
TikTok-Star Julita, Juni 2020
Wie steht ihr zu Julitas Entscheidung?1144 Stimmen
704
Ich kann es komplett nachvollziehen.
440
Ich finde es unlogisch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de