Ob sie dafür ein eigenes Ankleidezimmer bekommen hat? Vor über einem Jahr eröffneten Dominik Bruntner (27) und Jolina Fust (23), nachdem es bereits zahlreiche Gerüchte über eine mögliche Beziehung gab, dass sie offiziell ein Paar sind. Drei Monate nach ihrem Liebes-Outing dann die nächste Überraschung: Die beiden Turteltauben sind in ihr erstes gemeinsames Liebesnest gezogen. Was den Ex-Mister-Germany dabei erwartet hatte, verriet er nun in einem Interview!

Im September letzten Jahres zog die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin zu ihrem Schatz nach Hochdorf in das Haus seiner Uroma. Über ein lustiges Detail in Bezug auf ihren Einzug sprach Domi nun im Bild-Interview: "Jolina hatte zu wenig Koffer, um all ihre Klamotten hierher zu transportieren. Die meiste Kleidung schleppte sie in Müllsäcken an." Insgesamt sollen es rund 800 Kleidungsstücke gewesen sein, die alle ihren Platz im Haus finden mussten. Ob die Blondine einen begehbaren Kleiderschrank für all ihre Klamotten bekommen hat, ist jedoch unklar. Ein Zimmer des großen Hauses dürften sie aber bestimmt dafür übrig gehabt haben.

Dominiks Liebe zu seiner Jolina hat die Textil-Flut keinen Abbruch getan. Ganz im Gegenteil – die beiden wirkten kürzlich im Promiflash-Interview noch verliebter als zuvor: "Wir sind in dem einen Jahr wirklich zu einem unschlagbaren Team zusammengeschweißt und auch wenn viele denken, wir wären verrückt, können wir gar nicht mehr ohneeinander."

Dominik Bruntner und Jolina Fust
Instagram / dominikbruntner
Dominik Bruntner und Jolina Fust
Jolina Fust, Mai 2020
Instagram/jolina_f
Jolina Fust, Mai 2020
Jolina Fust und Dominik Bruntner im Dezember 2019
Instagram / jolina_f
Jolina Fust und Dominik Bruntner im Dezember 2019
Hättet ihr gedacht, dass Jolina so viele Klamotten hat?231 Stimmen
144
Ja, das war doch klar!
87
Nein, mit so vielen hatte ich nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de