Wie geht es Katy Perry (35) kurz vor der Geburt? Die Sängerin und ihr Verlobter, Orlando Bloom (43), haben Anfang März bekannt gegeben: Sie erwarten den ersten gemeinsamen Nachwuchs – ein kleines Mädchen! Mittlerweile ist die "Daisy"-Interpretin schon im dritten Schwangerschaftstrimester. Kurz bevor ihr Baby auf die Welt kommt, hat die baldige Neu-Mama nun sogar preisgegeben: Sie hat Angst vor den Schmerzen bei der Entbindung!

In der TV-Sendung The One Show hat die Musikerin jetzt im Gespräch enthüllt, dass die Geburt sie beunruhige. Besonders ein Detail bereite ihr Sorgen: Die Schmerzen. "Ich denke, ich werde nervös sein, wenn das Baby kommt, was die Schmerzskala betrifft", gibt die gebürtige Kalifornierin ehrlich zu. Angst habe die Chartstürmerin vor der Entbindung allerdings nicht. Katy erzählt, dass sie bereit sei, ihre kleine "Kicky Perry", wie sie ihr Kind immer liebevoll nennt, endlich in den Armen zu halten.

Die "Roar"-Hitmacherin erklärt auch, warum sie wisse, dass sie für die Geburt gewappnet sei. "Ich habe geholfen, die Babys meiner Schwestern im Wohnzimmer, in einer Wanne, auf ihrem Bett zur Welt zu bringen", verrät sie. Dabei habe das Multitalent Katy seine Geschwister nebenbei sogar gefilmt!

Katy Perry und Orlando Bloom im August 2019
Getty Images
Katy Perry und Orlando Bloom im August 2019
Katy Perry im Mai 2020
Instagram / katyperry
Katy Perry im Mai 2020
Katy Perry, Sängerin
Instagram / katyperry
Katy Perry, Sängerin
Seid ihr überrascht, dass sie ihren Schwestern bei der Geburt geholfen hat?560 Stimmen
160
Nein, gar nicht!
400
Ja, total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de