Kanye West (43) will mit Jay-Z (50) gemeinsame Sache machen! Vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass der Megastar neues Terrain betreten will: Er kandidiert für das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. Jetzt hielt der angehende Politiker seine erste Rede bei einem offiziellen Auftritt seit Bekanntgabe seiner Präsidentschaftskandidatur und verriet dabei auch den Namen seines auserwählten Vizepräsidenten: Jay-Z soll seine rechte Hand werden!

Laut TMZ verkündete der 43-Jährige die Neuigkeiten während seiner Wahlkampfveranstaltung in South Carolina gegenüber einem lokalen Blogger. Zwar habe der Rapper schon länger nicht mehr mit Jay-Z gesprochen, aber in seinen Augen sei es die richtige Entscheidung und beweist, dass sie wirklich "Brüder" und auf Lebenszeit miteinander verbunden seien. Noch hat der Ehemann von Beyoncé (38) auf die Anfrage nicht öffentlich reagiert.

Zuletzt gab der "Stronger"-Interpret gegenüber Forbes an, dass die Priesterin Michelle Tidball seine Stellvertreterin werden solle. Diesen Posten habe sie jedoch nicht akzeptiert. Laut TMZ soll Michelle zu Kanye gemeint haben, dass sie einen anderen Job in seinem Kabinett annehmen würde, wenn er einen anderen Kandidaten als Vizepräsident finde.

Jay-Z und Kanye West im Jahr 2011
Getty Images
Jay-Z und Kanye West im Jahr 2011
Jay-Z und Kanye West im Jahr 2007
Getty Images
Jay-Z und Kanye West im Jahr 2007
Kim Kardashian, Kanye West und ihre Kinder, Dezember 2019
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian, Kanye West und ihre Kinder, Dezember 2019
Wie findet ihr es, dass sich Kanye West Jay-Z als Präsidenten-Mitkandidaten wünscht?208 Stimmen
68
Toll! Das passt doch super!
140
Oh nein, die Kombination geht gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de