So groß war Michael Jacksons (✝50) Kinderwunsch! 1994 heiratete der Weltstar Lisa Marie Presley (52), die Tochter der Rock-'n'-Roll-Legende Elvis Presley (✝42). Die zweijährige Ehe blieb kinderlos. Dass Lisa offenbar überhaupt keinen Kinderwunsch verspürte, habe ihm schwer zu schaffen gemacht. In seiner Verzweiflung, unbedingt Vater werden zu wollen, habe Michael sogar Puppen durch das Haus getragen und mit ihnen gekuschelt!

In Tonbandaufzeichnungen, die The Mirror vorliegen, soll der "Thriller"-Interpret zwischen 1999 und 2001 erzählt haben, dass es ihm das Herz gebrochen habe, dass seine Partnerin "Nein zu Kindern gesagt hat". Lisa, die bereits zwei Kinder aus ihrer Ehe mit Danny Keough hatte, weigerte sich angeblich, weitere zu bekommen. "Sie versprach mir, dass wir vor unserer Heirat als erstes Kinder bekommen würden. Ich war untröstlich und lief die ganze Zeit mit diesen kleinen Babypuppen herum und weinte", erzählte der Tänzer. Laut dem Newsportal habe die 52-Jährige ein Jahr nach dem Tod des Entertainers angegeben, dass sie Angst davor hatte, mit dem "King of Pop" Kinder zu haben, falls sie sich trennen und um das Sorgerecht kämpfen würden.

Vor wenigen Wochen berichtete The Mirror ebenfalls von einem geheimen Tagebuch des Musikers, das Einblicke in seine Denkweise geben und sein unberechenbares Verhalten sowie seine dunklen Fantasien offenbaren soll. Ein Graphologe soll herausgefunden haben, dass Michael unter anderem unter Größenwahn und Verfolgungsangst litt.

Lisa Marie Presley und Michael Jackson
Getty Images
Lisa Marie Presley und Michael Jackson
Michael Jackson und Lisa Marie Presley im Jahr 1994
Getty Images
Michael Jackson und Lisa Marie Presley im Jahr 1994
Michael Jackson im Jahr 2005
Getty Images
Michael Jackson im Jahr 2005
Wusstet ihr, dass Michael Jackson unbedingt Kinder von Lisa Marie Presley haben wollte?668 Stimmen
348
Ja, das war mir bekannt.
320
Nein, davon habe ich noch nichts gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de