Schock-Erlebnis für Janine Christin Wallat (25)! Die berüchtigte Liebesbrief-Verfasserin von Der Bachelor musste jüngst etwas Schlimmes mit ansehen – ihre treue Hündin Mercedes wurde auf offener Straße attackiert. Bei dem angreifenden Tier soll es sich um einen Pitbull gehandelt haben. Janines kleiner Vierbeiner musste daraufhin sogar notoperiert werden! Gegenüber Promiflash schilderte die ehemalige Bachelor in Paradise-Teilnehmerin nun genau, was passiert ist.

"Ich war mit Mercedes spazieren, als plötzlich ein Pitbull ohne Leine um die Ecke kam. Er rannte sofort auf uns zu und ich versuchte noch, zu fliehen", erinnerte sich die Beauty im Gespräch mit Promiflash an den Vorfall. Der Angreifer habe Janines Hund gepackt, auf die Wiese geschleudert und sich in dessen Nacken festgebissen. Irgendwann wäre es den Besitzern des Pitbulls gelungen, ihn von seiner Beute zu lösen. Janine habe sich dann schützend über Mercedes geworfen, sie aufgehoben und in die nächste Tierklinik gebracht.

"Sie müssen meinem Hund helfen, bitte! Mein Baby darf nicht sterben... helfen sie mir", rief Janine, als sie bei der tierärztlichen Einrichtung eintraf. Mercedes wurde von den Fachleuten stabilisiert und notoperiert, während ihre Besitzerin noch immer unter großem Schock stand.

Mercedes, der Hund von Bachelor-Babe Janine Christin Wallat
Instagram / janine_christin_wallat
Mercedes, der Hund von Bachelor-Babe Janine Christin Wallat
"Bachelor in Paradise"-Kandidatin Janine Christin Wallat mit ihrem Hund Mercedes
Instagram / janine_christin_wallat
"Bachelor in Paradise"-Kandidatin Janine Christin Wallat mit ihrem Hund Mercedes
Mercedes, der Hund von Bachelor-Babe Janine Christin Wallat
Instagram / janine_christin_wallat
Mercedes, der Hund von Bachelor-Babe Janine Christin Wallat


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de