Ihr bleibt einfach nichts erspart! Schon seit Wochen läuft es im Leben von Katie Price (42) ganz und gar nicht rund. Das britische Model musste lange Zeit um das Leben seines Sohnes Harvey (18) bangen. Der Teenager, der seit seiner Geburt an einer Entwicklungsstörung leidet, lag schwer krank im Krankenhaus. Wenig später starb zudem der Welpe ihrer Tochter Princess (13) und es wurde zweimal eingebrochen. Zuletzt hat sich Katie auch noch mehrere Knochenbrüche zugezogen. Jetzt macht sie klar: Die Schmerzen sind kaum zu ertragen.

"Oh, mein Gott. Aua, es tut so weh", hört man die 42-Jährige in einem Clip, den sie auf YouTube veröffentlicht, schreien. Die Szenen sind nach ihrem Unfall im Türkeiurlaub entstanden und zeigen, wie sich mehrere Ärzte in einer Klinik um die Brüche an ihren Fußknöcheln kümmern. "Das sind die stärksten Schmerzen, die ich jemals hatte. Ich werde nicht in der Lage sein, zu laufen – für bestimmt drei bis sechs Monate. Meine Zehen werden schon grün und blau, meine Füße sind geschwollen", erklärt die fünffache Mutter in dem Video weiter.

Schon vor einigen Tagen hatte sich Katie mit einem ersten Update bei ihren Fans gemeldet und unter anderem verraten, wie sie sich die schweren Verletzungen überhaupt zugezogen hatte. In einem Park sei sie von einer Mauer gesprungen – offenbar zu viel für ihre Knochen.

Katie Price, TV-Bekanntheit
Instagram / katieprice
Katie Price, TV-Bekanntheit
Katie Price im Urlaub
Instagram / katieprice
Katie Price im Urlaub
Katie Price, Juli 2020
Instagram / katieprice
Katie Price, Juli 2020
Hättet ihr gedacht, dass Katie derart starke Schmerzen hat?115 Stimmen
100
Ja, das ist doch bei diesen Verletzungen kein Wunder.
15
Nein, ich dachte, das sei keine große Sache gewesen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de