Tom Cruise (58) zählt zu den erfolgreichsten Schauspielern der Welt. Mit seinen Rollen in Filmen wie "Top Gun" und "Mission Impossible" erlangte der Filmstar große Bekanntheit und ist aus dem Filmgeschäft nicht mehr wegzudenken. Trotz des immensen Erfolges dürfte die Laune des US-Amerikaners aktuell aber auf dem Tiefpunkt angekommen sein – und das aus einem bestimmten Grund: Wegen eines Brands am Set verzögert sich Toms Dreh zum neuen "Mission Impossible"-Streifen!

Wie The Sun berichtete, soll es vor wenigen Tagen am Set des neuen Actionfilms zu einer kleinen Explosion gekommen sein. Demnach habe ein Motorrad eines Stuntmans beim Herunterfahren einer Rampe durch die Reibung der Reifen Feuer gefangen – auch die Verkleidung des Zweirads habe durch die Hitze angefangen zu brennen. Bei dem Unglück wurde zwar niemand verletzt, die Produktion verzögert sich aber dennoch. "Tom ist sehr frustriert. Niemand will Verzögerungen", verriet ein Insider.

Nicht nur die zeitlichen Umstände bringen Tom und seine Crew zum Toben – auch der finanzielle Verlust ist enorm: Die Flammen zerstörten die kostspielige Kulisse, deren Aufbau mehrere Wochen gedauert hatte. Durch den dichten, aufsteigenden Rauch des Brandes musste vorübergehend sogar ein angrenzender Flugplatz geschlossen werden.

Tom Cruise, Filmstar
Getty Images
Tom Cruise, Filmstar
Tom Cruise, Schauspieler
Getty Images
Tom Cruise, Schauspieler
Tom Cruise im April 2018
Getty Images
Tom Cruise im April 2018
Könnt ihr Toms Ärger nachvollziehen?151 Stimmen
84
Natürlich, ist doch vollkommen klar, dass er möglichst schnell wieder am Film weiterarbeiten möchte!
67
Na ja, er übertreibt ein wenig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de