Diese Trennung hatten seine Fans nicht kommen sehen: Im November hatten Bianca und Felix von Jascheroff (37) noch ihre Ehegelübde erneuert – schon vier Monate später gaben sie ihr Liebesaus bekannt. Nach eigener Aussage hat die Frau des Schauspielers die Beziehung beendet. Fünf Monate nach dem einschneidenden Erlebnis blickte Felix auf diese Entscheidung zurück und sprach offen seine Gedanken aus.

Im Interview mit Ferrum Sessions meinte der 37-Jährige: "Klar hätte man sich gewünscht, dass es anders läuft – eine Trennung ist nicht schön. [...] Man hat viel gekämpft, aber irgendwie ist doch deshalb die Zeit flöten gegangen", fasste Felix zusammen. Man solle lieber getrennte Wege gehen, "statt sich unnötig weiter zu quälen". Auch wenn die Geschichte bedauerlich sei, sei es wohl das Beste gewesen, einen Schlussstrich zu ziehen.

Und wie geht es dem Daily-Darsteller als Single aktuell? "Sehr gut, mir geht es sehr gut. Es ist wichtig, sich nicht an den alten Sachen aufzuhängen", so der Künstler. Schließlich könne man die Vergangenheit nicht rückgängig machen – daher akzeptiere der GZSZ-Star die Ereignisse und blicke nach vorn.

Felix und Bianca von Jascheroff 2019 in Düsseldorf
Getty Images
Felix und Bianca von Jascheroff 2019 in Düsseldorf
Schauspieler Felix von Jascheroff
Instagram / felixvjascheroff
Schauspieler Felix von Jascheroff
Bianca und Felix von Jascheroff beim Gloria-Kosmetikpreis 2019
Getty Images
Bianca und Felix von Jascheroff beim Gloria-Kosmetikpreis 2019
Was sagt ihr zu Felix' Statements?1091 Stimmen
336
Ich finde, dass es sich nicht gehört, so von seiner Ehe zu sprechen...
755
Ehrliche Worte, gefällt mir!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de