Kelly Brook (40) wird mit harter Kritik konfrontiert. Die berühmte Britin arbeitet seit über zwanzig Jahren im Modelbusiness und ist megaerfolgreich. Auf ihre Kurven ist die Laufstegschönheit total stolz, und sie fühlt sich mit mittlerweile 40 Jahren in ihrem Körper pudelwohl. Jetzt bekommt sie allerdings auch Gegenwind zu spüren: Sie verrät, dass sie sich mittlerweile gemeine Sprüche über ihr Äußeres anhören muss!

"Sie sehen mich oft als dieses 40-jährige, fette Mädchen, und es gefällt ihnen nicht. Ich verstehe schon, es ist lustig. Aber Menschen werden erwachsen, Menschen werden dicker, Menschen verändern sich, das passiert", meint Kelly gegenüber Femail. Internettrolle hätten sie zudem als "unsexy" bezeichnet und behauptet, dass sie ihre "beste Zeit hinter sich" habe. Vor allem männliche Follower würden diese Meinung vertreten, während Frauen ihr oft positive Nachrichten zukommen ließen.

Doch schon zu Schulzeiten musste Kelly wegen ihres Bodys einiges einstecken. Sie sei von einer Lehrerin wegen ihres Auftretens gemaßregelt worden – obwohl sie sich kleidete wie ihre Mitschüler. "Ich trug dieselben Sachen, aber meine Kurven machten den Unterschied. Nachdem ich das verstanden hatte, fühlte ich mich mit meinem Aussehen plötzlich sehr unwohl", erklärte sie im vergangenen Jahr Notebook Magazine.

Kelly Brook, Model
ZUMAPRESS.com / MEGA
Kelly Brook, Model
Kelly Brook während eines Shootings
Kelly Brook
Kelly Brook während eines Shootings
Kelly Brook im Januar 2019
Getty Images
Kelly Brook im Januar 2019
Verfolgt ihr Kelly Brooks Karriere?90 Stimmen
18
Ja, ich bin ein Fan.
72
Nee, überhaupt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de