Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (39) haben scheinbar richtig tief in die Tasche gegriffen! Eigentlich hatte das Paar samt Sohnemann Archie Harrison (1) seit ihrem royalen Rücktritt in einer Villa in der kalifornischen Stadt Los Angeles gewohnt. Doch zuletzt verschlug es die kleine Familie in eine exklusive Wohngegend im Landkreis Santa Barbara – und für diese neue Bleibe machten die beiden ordentlich Geld locker!

Harry und Meghan seien in eine abgelegene Promi-Gegend namens Montecito gezogen, wie jetzt ein Insider aus der Immobilienbranche gegenüber TMZ verriet. In dieser noblen Wohngegend hätte sich die Familie ein luxuriöses Anwesen im Wert von schlappen 14,7 Millionen US-Dollar – also umgerechnet rund 12,4 Millionen Euro – zugelegt. Dieses verfüge nicht nur über neun Schlaf- und 16 Badezimmer, sondern auch über ein Gästehaus, einen Pool sowie weitläufige Rasenflächen. Zusätzlich dürften mehrere Tore und Zäune auch für ausreichend Privatsphäre sorgen.

Sollte Harry und Meghan dann doch einmal nach einem Plausch mit den Nachbarn sein, dürften sie in ihrer direkten Umgebung viele interessante Persönlichkeiten treffen: Neben den Talkshow-Bekanntheiten Oprah Winfrey (66) und Ellen DeGeneres (62) wohne unter anderem auch die "3 Engel für Charlie"-Schauspielerin Drew Barrymore (45) in der Wohngegend Montecito.

Herzogin Meghan und Prinz Harry im Oktober 2018 in Sydney
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Oktober 2018 in Sydney
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Oktober 2018
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Oktober 2018
Oprah Winfrey bei den Golden Globe Awards 2018
Getty Images
Oprah Winfrey bei den Golden Globe Awards 2018
Überrascht euch der Preis des neuen Anwesens?419 Stimmen
289
Nein, viele Stars investieren in teure Häuser...
130
Ja, das ist schon sehr viel Geld!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de