Drew Barrymore (45) plauderte aus dem Familiennähkästchen! Nicht nur die "3 Engel für Charlie"-Darstellerin hat ihr Leben der Schauspielerei gewidmet, ihre Eltern John Drew und Jaid Barrymore verschrieben sich ebenfalls dem Filmgeschäft – und auch ihrem Großvater John Barrymore, der von 1882 bis 1942 lebte, lag das Schauspiel im Blut. Jetzt packte Drew eine besonders skurrile Familiengeschichte über ihren Opa aus: Die Freunde von Drews Großvater klauten seine Leiche aus dem Leichenschauhaus, um mit seinem toten Körper eine letzte Party zu feiern.

In dem YouTube-Format "Hot Ones" wurde Drew jetzt gefragt, ob diese bizarre Geschichte der Wahrheit entspricht. "Das haben sie gemacht", bestätigte die Schauspielerin. Die Freundesgruppe um Schauspiellegende Errol Flynn, Komiker W. C. Fields und Dichter Sadakichi Hartmann habe die Leiches ihres Großvaters John im Jahr 1942 geklaut, diese an einem Pokertisch platziert und schließlich in Anwesenheit des Verstorbenen eine letzte Partie gespielt.

Wenn es sich Drew aussuchen könne, wünsche sie sich dasselbe nach ihrem eigenen Tod. "Ich hoffe, meine Freunde tun das Gleiche für mich", bat sie und erklärte: "Das ist die Art von Haltung, hinter der ich stehe." Die 45-Jährige verstehe, dass der Tod mit einer großen Traurigkeit komme, jedoch wäre es ihr lieber, wenn ihr zu Ehren eine Party gefeiert werden würde.

John Barrymore, US-amerikanischer Schauspieler
Getty Images
John Barrymore, US-amerikanischer Schauspieler
Drew Barrymore im November 2019 in Mountain View
Getty Images
Drew Barrymore im November 2019 in Mountain View
Drew Barrymore im November 2019 in New York City
Getty Images
Drew Barrymore im November 2019 in New York City
Habt ihr von dieser Geschichte schon einmal gehört?366 Stimmen
20
Ja, die kenne ich schon!
346
Nein, das ist ja wirklich skurril...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de