Ohne ihren Liebling kommt ein zweiter Teil für sie nicht in die Tüte! Vor wenigen Stunden machte eine traurige Nachricht die Runde: Schauspieler Chadwick Boseman ist gestorben. Der "Black Panther"-Darsteller erlag seiner Darmkrebserkrankung, die bei ihm vor vier Jahren diagnostiziert wurde. Doch was wird nun aus seiner legendären Rolle des Königs von Wakanda? Wenn es nach Chadwicks Fans geht, soll es keinen zweiten Teil von "Black Panther" mehr geben!

Ursprünglich sollte eine Fortsetzung 2022 in die Kinos kommen – mit dem Tod des 43-Jährigen steht das nun aber auf der Kippe. Der Marvel-Streifen ohne seinen beliebten Hauptdarsteller? Für Filmliebhaber unvorstellbar! "Ihr solltet 'Black Panther 2' besser nicht fortsetzen oder neu besetzen. Das wäre einfach nur geschmacklos", "Brecht die Dreharbeiten am besten ab" oder "Wir wollen keinen zweiten Teil von 'Black Panther' mehr. Der Charakter kann nicht neu besetzt werden, er ist unantastbar", schreiben unter anderem drei Twitter-User.

Marvel selbst hat sich noch nicht zum weiteren Verfahren mit Teil zwei geäußert. Bisher ist auch nur bekannt, dass Chadwicks Charakter im zweiten Film mehr in den Fokus gerückt werden sollte. Regisseur Ryan Coogler (34) ließ nämlich durchblicken, dass T'Challas Regierungszeit als König mehr Beachtung bekommt.

Chadwick Boseman im Marvel-Film "Black Panther"
Marvel Studios
Chadwick Boseman im Marvel-Film "Black Panther"
Chadwick Boseman, Schauspieler
Getty Images
Chadwick Boseman, Schauspieler
Chadwick Boseman im November 2019
Getty Images
Chadwick Boseman im November 2019
Glaubt ihr, Chadwicks Rolle wird neu besetzt?1289 Stimmen
473
Ja, sie finden sicher einen neuen Schauspieler dafür.
816
Nein, das lösen die Macher sicherlich anders...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de