Gewinnt im wahren Leben eher der Good Guy oder der Bad Guy? Am 3. September kam mit After Truth der zweite Teil der beliebten Erotikroman-Verfilmung in die deutschen Kinos. Nachdem zunächst nur der Draufgänger Hardin Scott Tessa Youngs Gefühlswelt auf den Kopf gestellt hatte, sorgt nun auch ihr Arbeitskollege Trevor Matthews für großes Gefühlschaos. Der würde eigentlich perfekt zu Tessa passen – doch die Blondine fühlt sich nach wie vor zu Hardin hingezogen. Ob die Hauptdarstellerin Josephine Langford (23) abseits der Kinoleinwand auch eher die Bad Guys bevorzugt?

In einem Gespräch mit Promiflash erklärte die Beauty jetzt: "Ich glaube, nicht jeder fühlt sich zu dem Bad Guy hingezogen." Sie bezweifele, dass es überhaupt Männer oder Personen gibt, die ausschließlich gut oder böse sind. "Menschen sind komplexer", ist die 23-Jährige überzeugt. Ob ihre Co-Stars das ähnlich sehen – oder würden sie ein Bad Girl dem Good Girl vorziehen? "Ich finde eine Mischung am besten", erklärt Hardin-Scott-Darsteller Hero Fiennes Tiffin (22). Zwar finde er Bad Girls sehr interessant, weil er bei ihnen das Gefühl habe, sie verbergen ein Geheimnis, Good Girls könnten dafür auf andere Art und Weise punkten.

Sein Kollege Dylan Sprouse (28), der in "After Truth" Trevor verkörpert, orientiert sich weniger daran, ob eine Frau verwegen oder brav wirkt und legt den Fokus stattdessen darauf, wie unabhängig sie ist. "Ich denke, es ist wichtig, dass man jemanden hat, zu dem man sich hingezogen fühlt und jemanden, an den man sich auch mal anlehnen kann. Jemanden, der ein Kompass ist und dir zeigt, ob du richtig oder falsch liegst", verrät der einstige Disney-Star.

Josephine Langford bei den E! People's Choice Awards, 2019
Getty Images
Josephine Langford bei den E! People's Choice Awards, 2019
Die "After Truth"-Stars Josephine Langford und Hero Fiennes Tiffin
Getty Images
Die "After Truth"-Stars Josephine Langford und Hero Fiennes Tiffin
Barbara Palvin und Dylan Sprouse bei der Vanity Fair Oscar Party in Beverly Hills, 2020
Getty Images
Barbara Palvin und Dylan Sprouse bei der Vanity Fair Oscar Party in Beverly Hills, 2020
Bevorzugt ihr bei einem Partner eher eine verwegene oder die brave Art?470 Stimmen
274
Ich finde, der Partner sollte etwas verwegen sein.
196
Mir ist jemand, der etwas ruhiger ist, lieber.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de