Ungewollt oder absichtlich? Mit diesem Bikinibild lenkt Daniela Katzenberger (33) die Aufmerksamkeit zwangsläufig auf ihren Vorbau! Allem Anschein nach verabschiedet sich nicht nur hierzulande in diesem Tagen der Sommer: Auch bei Dani auf Mallorca schleicht sich langsam, aber sicher der Herbst ein. Eine Veränderung, die die Wahlspanierin am eigenen Leib zu spüren bekommt: Beim Sprung in den Pool bekommt die Katze nicht nur kalte Füße, sondern es ertönt auch deutlich vernehmbar der Nippelalarm! Und das entgeht natürlich auch ihren Fans nicht…

Auf einem aktuellen Instagram-Schnappschuss steigt die TV-Blondine über eine Leiter ins kühle Nass. Ihr zu einer Grimasse verzerrtes Gesicht lässt darauf schließen, dass das Wasser im Schwimmbecken offenbar nicht gerade die Wohlfühltemperatur eines Wannenbades hat. "Frostbeulen", kommentiert Daniela das Bild und lässt damit keinen Raum für Spekulationen: Sie friert wie ein Schneider!

Allerdings deutet noch ein weiteres Indiz daraufhin, dass die 33-Jährige zum Zeitpunkt des Fotos ganz schön friert: Ihre Brustwarzen drücken sich auffallend spitz durch ihr Bikinioberteil. Eine Tatsache, die Danis Community nicht unkommentiert lassen kann. "Nippelalarm", schreibt ein User unter den Beitrag. "Die Nippel! Ich schmeiß mich weg", lautet die belustigte Reaktion eines weiteren Nutzers.

Daniela Katzenberger, Juli 2020
Instagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger, Juli 2020
Daniela Katzenberger, Influencerin
Instagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger, Influencerin
Daniela Katzenberger im Juni 2020
Instagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger im Juni 2020
Sind euch Danis Nippel aufgefallen?372 Stimmen
289
Sofort!
83
Absolut nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de