Am kommenden Freitag wird es ernst! Yasin Cilingir und Oliver Sanne (33) treffen in einem spannenden Kampf bei Das große SAT.1 Promiboxen 2020 aufeinander. Nachdem schon vor dem Duell nicht an gegenseitigen Beleidigungen gespart wurde, dürfte klar sein: Diese sportliche Auseinandersetzung wird es in sich haben. Yasins schwangere Verlobte Samira will bei dem Spektakel unbedingt dabei sein – macht sich die werdende Mama Sorgen um ihren Partner?

Tatsächlich geht die ehemalige Love Island-Kandidatin im Gespräch mit Promiflash noch ziemlich entspannt an die Sache heran: "Ich habe gar keine Angst. Ich weiß, dass Yasin sehr, sehr gut ist." Aber kann es Samira überhaupt mit ansehen, wenn der Vater ihres Kindes heftige Hiebe abbekommt? "Ich werde nicht weggucken, aber ich weiß, wenn er einen Treffer ins Gesicht kriegen sollte – was ich aber nicht glaube – dann wird Yasin auf 180 sein und dann wird er Vollgas geben", ist die Brünette zuversichtlich.

Weniger zuversichtlich ist Samira, was ihr Empfinden in Bezug auf Yasins Attraktivität angeht. "Er ist zu breit. Ich mag es nicht so, wenn man ganz so breit ist", bemängelt sie ehrlich.

Yasin Cilingir, Promiboxen-Kandidat
Instagram / yasin__ca
Yasin Cilingir, Promiboxen-Kandidat
Yasin und Samira im März 2020 in Hamburg
Instagram / samira.bne
Yasin und Samira im März 2020 in Hamburg
Yasin Cilingir, Teilnehmer von "Like me – I'm Famous"
Instagram / yasin__ca
Yasin Cilingir, Teilnehmer von "Like me – I'm Famous"
Wie findet ihr es, dass Samira sich keine Sorgen macht?136 Stimmen
90
Umso besser würde ich sagen.
46
Das finde ich schon recht ungewöhnlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de