Jessica Alves (37) hat es schon wieder getan! Die britische Reality-TV-Darstellerin – die als Rodrigo Alves geboren wurde – wurde in den vergangenen Jahren als sogenannter Real-Life-Ken bekannt: In britischen TV-Shows wie beispielsweise Celebrity Big Brother polarisierte sie vor allem durch ihre ausgeprägte Vorliebe für Beauty-Behandlungen und Schönheitsoperationen – und die Blondine plant offenbar auch nicht, damit aufzuhören: Jessica ließ sich erneut die Nase richten – und das bereits zum zwölften Mal!

Der Reality-TV-Star legte sich allerdings aus einem ganz bestimmten Grund noch einmal unters Messer, wie er jetzt gegenüber Daily Mail erklärte: "Meine letzte Nasen-OP war im Januar letzten Jahres im Iran", erinnerte sich Jessica und verdeutlichte dann die Problematik: "Der Arzt höhlte meine ganze Nase aus, entfernte den gesamten Knorpel und ließ sie dann auch ganz ohne Knorpel." Aus diesem Grund habe ihre Nase "geschrumpft" gewirkt, wie die 37-Jährige selbst beschrieb.

Allerdings war es ein langer Weg, bis Jessica einen geeigneten Arzt für den gewünschten Eingriff gefunden hatte. "Ich war bei fünf verschiedenen Chirurgen", berichtete sie und betonte: "Alle lehnten die Operation ab." Die Mediziner hätten nicht nur nicht gewusst, wie sie die Operation durchführen sollten, sie hätten ihr auch grundsätzlich von einem weiteren Eingriff abgeraten.

Jessica Alves im September 2020 in Antalya
Instagram / jessicaalvesuk
Jessica Alves im September 2020 in Antalya
Jessica Alves im September 2020
Instagram / jessicaalvesuk
Jessica Alves im September 2020
Jessica Alves im August 2020 in Antalya
Instagram / jessicaalvesuk
Jessica Alves im August 2020 in Antalya
Was sagt ihr zu Jessicas neuer Nase?1006 Stimmen
31
Wow, die steht ihr wirklich viel besser!
975
Na ja, das wäre wirklich nicht noch einmal nötig gewesen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de