Darum können sich Iris Klein (53) und Andreas Robens nicht ausstehen! Nachdem es schon in den ersten Das Sommerhaus der Stars-Folgen rund gegangen war, kam es nun auch in der Fünften zu einem heftigen Streit: Dieses Mal standen ausnahmsweise nicht Andrej Lange und Evanthia Benetatou (28) im Mittelpunkt, sondern der Goodbye Deutschland-Star und die frisch eingezogene Iris. Letztere ist dem Bodybuilder schon seit einiger Zeit ein Dorn im Auge, was er gleich nach ihrem Einzug deutlich machte: Immer wieder betitelte er sie als Betrügerin – doch warum eigentlich?

Andreas behauptete in der TV-Show, Iris habe seinen "Lebenstraum zerstört". Damit meint er ein Open-Air-Fitnesscenter, das auf Mallorca am Ballermann 12 unter dem Namen "Muscle Beach" laufen sollte – von dem Projekt hatte er laut TV Movie bereits 2017 gesprochen. Doch nicht nur der 53-Jährige war an dem Grundstück interessiert, auf dem die Outdoor-Anlage gebaut werden sollte – auch Iris wollte den Ort nutzen, um dort ein Lokal zu eröffnen und tat dies offenbar auch: In einem Interview mit RTL erzählen die Robens, dass sie damals schon Einladungen zur Eröffnung ihres Fitness-Centers versendet gehabt hätten – dann hätten sie jedoch plötzlich erfahren, dass aus ihrem Vorhaben nichts wird.

Die Ex-Dschungelcamp-Kandidatin habe sich in den Kaufverhandlungen damals hinter ihrem Rücken gegen sie durchgesetzt. "Kurz gesagt, durch ihre Intrigen haben sie sich unser Projekt unter den Nagel gerissen und Lügen verbreitet!", empört sich Andreas in einem Promiflash-Interview. Laut Iris sei es jedoch etwas anders abgelaufen: Sie sei von Freunden für den Kauf des Grundstücks angefragt worden, weil Andreas’ Plan zuvor gescheitert worden sei: "Hier waren wohl die Robens vorher im Gespräch. Die wurden dann aber im Vorfeld nach Streitigkeiten mit den damaligen Geschäftspartnern wohl ausgeschlossen", stellt der Promis Privat-Star gegenüber Promiflash klar.

Die Robens hätten sich damals nicht mit den Geschäftspartnern einigen können und seien deshalb als Interessenten ausgeschlossen worden – stattdessen habe Daniela Katzenbergers (33) Mutter dann zugeschlagen und 2019 das Lokal Evergreen eröffnet. Letzteres habe sie laut TV Movie jedoch nach nur fünf Tagen aufgrund von Uneinigkeiten mit ihren Mitinhabern Nadescha Leitze und Jasmin Reinemuth schon wieder schließen müssen. Während die 53-Jährige gegenüber Bild als Begründung für die Schließung "zu viele Intrigen" genannt hatte – hatte Iris Mann Peter Klein erklärt: "Die waren ursprünglich stille Teilhaber, doch schon zum Opening wurden die immer lauter und entmachteten Iris!"

Dass Andreas Iris gegenüber aufgrund der Grundstück-Angelegenheit große Wut verspürt, zeigt er aber nicht nur aktuell im Sommerhaus – er steht mit die Brünetten sogar in Kürze vor Gericht! Im Oktober soll der Prozess beginnen – spätestens dann könnten genauere Details über den Streit bekannt werden: Immerhin hatte der Sport-Fan seiner Erzfeindin während der Sendung angedroht, alle Hintergründe zum Rechtsstreit im Netz zu veröffentlichen.

Alle Infos und Folgen von "Das Sommerhaus der Stars" findet ihr bei TVNOW.

Andreas Robens, Peter Klein und Iris Klein, Kandidaten bei "Das Sommerhaus der Stars"
TVNOW
Andreas Robens, Peter Klein und Iris Klein, Kandidaten bei "Das Sommerhaus der Stars"
Iris Klein im April 2020
Instagram / iris_klein_mama_
Iris Klein im April 2020
Iris Klein, Reality-TV-Star
Instagram / iris_klein_mama_
Iris Klein, Reality-TV-Star
Andreas und Caroline Robens in Köln, 2020
Instagram / caroline_andreas_robens
Andreas und Caroline Robens in Köln, 2020
Iris Klein im "Sommerhaus der Stars"
TVNOW
Iris Klein im "Sommerhaus der Stars"
Auf wessen Seite steht ihr?1243 Stimmen
737
Ich stehe voll und ganz hinter Iris!
506
Ich kann Andreas gut verstehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de