Cathy Hummels (32) ist vor einigen Wochen mit einem ziemlich emotionalen und für sie schweren Thema an die Öffentlichkeit gegangen: Sie hat jahrelang an Depressionen gelitten. In ihrer Biografie spricht sie offen und ehrlich über die schlimmsten Jahre ihres Lebens. Mittlerweile gibt sie immer mehr Details von ihrem Kampf gegen die Krankheit preis: In einem Interview erzählt Cathy jetzt, was der genau Auslöser für ihre erste Depression war!

Im Gespräch mit "Stern TV" blickt sie auf ihre Kindheit zurück und nennt ganz deutlich den Tod ihres Opas als Auslöser ihrer Krankheit. Damals war sie gerade einmal zehn Jahre alt. "Sie war auch wirklich untröstlich", erinnert sich ihre Oma. Wenige Jahre später hätte sich die Situation so zugespitzt, dass sich die Moderatorin mit 15 Jahren nicht mehr gemocht hatte. "Ich habe angefangen, gesünder zu essen und geschaut, was ich mir einführe. Das war nicht mehr viel. Ich habe versucht, die Traurigkeit, die sich eingeschlichen hat, zu kompensieren", so Cathy offen im Interview.

Dass ihre Magersucht letztendlich durch die Depressionen entstanden ist, wurde erst später diagnostiziert. Zum Schluss hatte die Ehefrau von Mats Hummels (31) nur noch 46 Kilogramm gewogen. "Erst mit 21 Jahren habe ich endlich den richtigen Arzt gefunden, der mir die korrekte Diagnose für mein Leben stellte: schwere Depressionen", erklärte sie kürzlich gegenüber Bunte.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Cathy Hummels im September 2020
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels im September 2020
Mats, Cathy und Ludwig Hummels
Instagram / aussenrist15
Mats, Cathy und Ludwig Hummels
Cathy Hummels, Unternehmerin
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels, Unternehmerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de