Geht Katie Price (42) jetzt zu weit? Normalerweise ist das britische TV-Sternchen dafür bekannt, eine absolute Vollblut-Mama zu sein. Dabei dürfen sich ihre Töchter in Sachen Make-up ordentlich austoben – jetzt kassiert Katie für ihre Erziehung im Netz allerdings ordentlich Kritik: Sie hatte ein Foto von ihrer geschminkten Tochter Bunny Hayler (6) veröffentlicht, auf dem diese falsche Wimpern trug – damit war für viele Fans offenbar eine Grenze erreicht!

"Sie ist doch ein unschuldiges Kind, mach ihr die ganze Schminke aus dem Gesicht", kritisierte ein User die Instagram-Fotos der Britin scharf. Andere Follower waren der Ansicht, dass die Sechsjährige für falsche Wimpern definitiv noch zu jung sei. "Es ist nicht das Mädchen, das hier mit Make-up spielt, ihre Mutter tut es. Ich fühle mich bei dem Anblick sehr unwohl", lautete ein weiterer Kommentar.

Katie scheint am Make-up-Umgang ihrer Tochter hingegen nichts Schlechtes zu finden. "Bunny liebt Make-up, was keine große Überraschung ist, weil ihre Schwester Princess Tiaamii und ich es auch lieben", erklärte sie unter dem Beitrag. Doch es gab auch Fans, die Partei für die Reality-Darstellerin ergriffen. So schrieb einer: "Beruhigt euch, Leute, das ist doch nur Make-up, die Kleine hat doch nur Spaß mit ihrer Schwester." Was sagt ihr zu der geschminkten Sechsjährigen? Stimmt unten ab!

Bunny Hayler, Tochter von Katie Price
Instagram / katieprice
Bunny Hayler, Tochter von Katie Price
Bunny Hayler, 2020
Instagram / katieprice
Bunny Hayler, 2020
Katie Price, britische TV-Bekanntheit
Instagram / katieprice
Katie Price, britische TV-Bekanntheit
Wie findet ihr es, dass Katie Bunny schon schminkt?524 Stimmen
107
Die Kleine sieht aus, als hätte sie daran Spaß. Ich sehe darin kein Problem!
417
Make-up ist für ein sechsjähriges Kind nicht das Richtige.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de