Ihr Rosenkrieg geht in die nächste Runde! Zwei Jahre waren die frühere Baywatch-Darstellerin Pamela Anderson (53) und der Fußballer Adil Rami ein Paar, bis sie im Juni 2019 ihre Trennung bekannt gaben. Seit dem Liebes-Aus werfen sich die ehemaligen Turteltauben immer wieder gegenseitig Anschuldigungen an den Kopf. Nun setzt Rami noch einen drauf: Er will nun in einem Buch über seine Ex-Freundin auspacken!

Am Donnerstag kommt Ramis Biografie "Autopsy" auf den Markt – vorab hat die französische Zeitung Le Figaro bereits Auszüge aus dem Werk veröffentlicht. In seinem Buch wehrt sich der 34-Jährige gegen Pamelas Vorwürfe: "Ich weiß, was sie tun wollte, indem sie mich beschuldigte. Sie wollte mich kaputt machen, vor allem bezüglich meiner Zusammenarbeit mit dem Verband zur Verteidigung misshandelter Frauen", wird er zitiert. Pamela habe ihn nie angezeigt, weil nichts davon je passiert sei, führt er als Argument auf: "Ich habe lange gelitten, Leute haben Lügen über mich erzählt. Die Maschinerie lief in diese Richtung."

Der Kicker selbst sei der Meinung, dass er sich nach der Trennung korrekt verhalten habe: Er habe nichts gezeigt, sich nicht verteidigt und nicht zurückgeschlagen. "Ich könnte unsere Sex-Videos zeigen, ihre E-Mails, ihre Gedichte, ihre verrückten Liebestexte, die das, was sie sagt, widerlegen würden", führt er weiter aus.

Pamela Anderson in Henndorf am Wallersee, November 2019
Getty Images
Pamela Anderson in Henndorf am Wallersee, November 2019
Pamela Anderson und Adil Rami in Paris, Mai 2019
Getty Images
Pamela Anderson und Adil Rami in Paris, Mai 2019
Adil Rami, Fußballer
Getty Images
Adil Rami, Fußballer
Wer, glaubt ihr, sagt die Wahrheit?330 Stimmen
110
Pamela!
220
Adil!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de