Mark Evans würde Adeles (32) Musik am liebsten gar nicht mehr hören! Seit zwei Jahren liegt der Vater des Pop-Superstars deshalb in heftigem Streit mit seiner Nachbarin Keeley Fry. Die Frau ist ein riesengroßer Fan der Musikerin und hört deswegen auch regelmäßig deren Songs in voller Lautstärke. Jetzt schaltete Mark sogar die Polizei ein, um das künftig unterbinden zu lassen.

"Ich liebe es, Adeles Songs zu singen und sie zu hören. Er hat gesagt, das störe seinen Schlaf und belästige ihn", so die 21-Jährige über ihren Nachbarn gegenüber The Sun. Sie habe angenommen, dass Adeles Vater mit ihrer Vorliebe für die Musik seiner Tochter kein Problem habe. Mittlerweile sei sie aber sicher, dass genau das ein Problem für den 58-Jährigen darstelle: "Ich habe mittlerweile Angst, das Haus zu verlassen, weil er oder seine Frau mich ansprechen könnten. Es ist ein absoluter Albtraum."

Vielleicht möchte Mark die Musik seiner Tochter auch deshalb nicht mehr hören, weil er selbst keine Beziehung zu Adele hat. Er hatte ihre Mutter verlassen, als die Künstlerin gerade einmal drei Jahre alt war – und danach den Kontakt abgebrochen. Die "Hello"-Interpretin äußerte sich in der Vergangenheit mehrmals negativ über ihren Vater in der Öffentlichkeit.

Adele bei den Grammy Awards in Los Angeles 2017
Getty Images
Adele bei den Grammy Awards in Los Angeles 2017
Adele bei den Grammy Awards 2017
Getty Images
Adele bei den Grammy Awards 2017
Adele Adkins bei den Grammy Awards 2017
Getty Images
Adele Adkins bei den Grammy Awards 2017
Was haltet ihr von Marks Nachbarschaftsstreit wegen Adeles Musik?273 Stimmen
198
Ich finde, dass er es verdient hat, immer wieder an seine Tochter erinnert zu werden.
75
Ich kann ihn verstehen. Zu laute Musik der Nachbarn kann richtig störend sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de