Queen Elizabeth II. (94) und Prinz Philip (99) schränken ihre Kontakte wieder erheblich ein! Bereits im vergangenen April – während der ersten Isolationszeit in Großbritannien – hatte sich die britische Monarchin und ihr Gatte auf Schloss Windsor begeben, um sich vor einer Ansteckung mit dem weltweit grassierenden Erreger zu schützen. Auch wenn sich das Ehepaar in der Zwischenzeit wieder mit ihren Liebsten getroffen hatten, ergriffen sie jetzt wieder strengere Vorsichtsmaßnahmen: Die Queen und Philip haben sich jetzt wieder auf Schloss Windsor zurückgezogen!

Laut einer offiziellen Mitteilung des Buckingham Palasts, die unter anderem The Sun vorliegt, befinden sich die 94-Jährige und ihr Mann mittlerweile wieder gemeinsam in Selbstisolation in der royalen Residenz in der Stadt Windsor. Zuvor sei das Ehepaar für ein paar Wochen getrennt gewesen: Während die Queen ihre royalen Pflichten auf Schloss Windsor bereits wieder aufgenommen hatte, hatte Philip noch auf dem Landsitz in Sandringham verweilt.

In Windsor werden die Queen und ihr Philip in den kommenden Wochen nicht nur viel gemeinsame Zeit, sondern auch einen besonderen Tag miteinander verbringen: Am 20. November werden die Eheleute ein bemerkenswertes Jubiläum zelebrieren – und zwar ihren 73. Hochzeitstag. "Philip freut sich, diesen Hochzeitstag gemeinsam mit der Queen zu verbringen", berichtete ein Insider.

Queen Elizabeth II. im März 2019
Getty Images
Queen Elizabeth II. im März 2019
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip im Oktober 2018
Getty Images
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip im Oktober 2018
Prinz Philip und Queen Elizabeth II., 2007
Getty Images
Prinz Philip und Queen Elizabeth II., 2007
Habt ihr damit gerechnet, dass sich die Queen und Philip wieder in Isolation begeben werden?238 Stimmen
233
Ja, das war mir schon klar!
5
Na ja, nicht so wirklich...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de