Wie bitte, wer steckte unter dem Kostüm? Gerade läuft die dritte Staffel von The Masked Singer auf Hochtouren. Zuletzt wurde das Sylvie Meis (42) als Alpaka enttarnt. Aber nicht nur hierzulande sind die Fernsehzuschauer im Ratefieber. Auch in Spanien flimmert momentan die beliebte Show über die TV-Bildschirme. Und in der iberischen Ausgabe des Erfolgsformats wurde jetzt keine Geringere als Georgina Rodríguez (25) demaskiert.

"Ich will wirklich, dass ihr seht, wer ich bin, denn ihr liegt so sehr daneben", scherzte die Freundin von Fußballstar Cristiano Ronaldo (35), als bekannt gegeben wurde, dass sie die Show verlassen muss. Denn weder das Rateteam noch die Zuschauer vermuteten, dass sich ausgerechnet das Model unter dem Löwenkostüm verbarg. Sie hatten nämlich auf die spanische Moderatorin Cristina Pedroche oder das It-Girl Tamaro Falco getippt. Umso sprachloser waren alle Anwesenden, als sich schließlich Georgina aus ihrer Verkleidung pellte und ihr Gesicht zum Vorschein kam.

Nach ihrer Demaskierung erzählte die 26-Jährige, was für eine Ehre es gewesen sei, teilzunehmen. Allerdings könne sie nicht glauben, wie "ratlos" die Jury trotz aller ihrer gegebenen Indizien gewesen sei. Als die Ratefüchse nachhakten, was der Hinweis zu bedeuten habe, dass sie sehr verliebt sei, antwortete die gebürtige Argentinierin: "Ich bin gerade total verliebt und ich habe eine wundervolle Familie."

Cristiano Ronaldo und Georgina Rodríguez bei den MTV EMAs in Sevilla im November 2019
Getty Images
Cristiano Ronaldo und Georgina Rodríguez bei den MTV EMAs in Sevilla im November 2019
Georgina Rodríguez in Milan im November 2020
Instagram / georginagio
Georgina Rodríguez in Milan im November 2020
Georgina Rodríguez, Cristiano Ronaldo und seine Kinder
Instagram / georginagio
Georgina Rodríguez, Cristiano Ronaldo und seine Kinder
Seid ihr überrascht, dass Georgina mitgemacht hat?459 Stimmen
415
Ja, total!
44
Nein, eigentlich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de