Ariana Grande (27) übt jetzt heftig Kritik an ihren Kollegen! Die Sängerin wurde durch Songs wie "Thank U, Next" oder "One Last Time" berühmt und füllt bei ihren Konzerten mittlerweile Stadien auf der ganzen Welt. Ein Interview zu ihrem neuen Album "Positions" wurde jetzt schnell zu einer Kritikrunde an ihren Hollywood-Kollegen. Die 27-Jährige versteht nämlich das Verhalten vieler Stars während der aktuellen Gesundheitslage nicht und macht ihrem Ärger nun Luft.

In einem YouTube-Interview fragt die Beauty vorwurfsvoll: "Müssen wir echt alle so dringend zur Saddle Ranch gehen und können nicht abwarten, bis die Pandemie vorüber ist?" Die Ranch ist in Kalifornien ein beliebter Star-Hotspot, der zu Halloween wieder gut besucht war. "Habt ihr die Instagram-Posts so nötig?", wettert sie frustriert in Richtung ihrer Kollegen. Die Sängerin könne nicht verstehen, wie man aktuell Feiern gehen könne.

Ariana selbst engagiert sich schon seit Beginn der aktuellen Lage für Betroffene Im Mai hatte der US-Star gemeinsam mit Justin Bieber (26) einen Song veröffentlicht, der auf die aktuelle Gesundheitslage abgestimmt ist. Dabei zielen die beiden Megastars aber auf keinen Fall auf Eigenprofit ab, sondern spenden jegliche Einnahmen an Wohltätigkeitsorganisationen. Damit wollen die beiden Musiker ihre Dankbarkeit für all jene zeigen, die sich um hilfsbedürftige Menschen kümmern.

Ariana Grande bei den Grammy Awards 2020
Getty Images
Ariana Grande bei den Grammy Awards 2020
Ariana Grande auf einem Event in New York
Getty Images
Ariana Grande auf einem Event in New York
Ariana Grande bei den Billboard Music Awards 2018
Getty Images
Ariana Grande bei den Billboard Music Awards 2018
Habt ihr schon in das neue Album von Ariana reingehört?2978 Stimmen
1967
Ja, klar! Ich liebe ihre Musik.
1011
Nee, die Musik ist nicht so mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de