So wichtig war ihm seine große Frage! Am 28. Oktober verkündeten Gwen Stefani (51) und Blake Shelton (44) im Netz, dass sie heiraten wollen! Der Countrysänger hat seiner Partnerin jetzt, fünf Jahre nachdem sie sich kennengelernt haben, einen Antrag gemacht. Doch bevor der "God's Country"-Interpret um die Hand seiner Geliebten anhielt, hatte er erst ihre drei Söhne – Kingston, Zuma und Apollo – um Erlaubnis gebeten.

Die Kinder sind aus Gwens erster Ehe mit Musiker Gavin Rossdale (55). Ein Insider aus dem engeren Kreis der No Doubt-Frontfrau erzählte nun gegenüber dem People-Magazin: "Ihre Familie liebt Blake. Er ist ein unglaublich guter Partner – und ein toller zweiter Papa für die Jungs." Die Entertainerin sei von dem Kniefall des Künstlers – nach der Zustimmung ihrer Jungs – total überrascht gewesen. Das Paar sei total außer sich vor Freude. Beide sollen sich absolut sicher sein, in dem anderen den Partner fürs Leben gefunden zu haben.

2015 lernten sie sich bei der amerikanischen Version der Talentshow The Voice kennen, bei der sie als Juroren auf dem Drehstuhl saßen. Damals hatte sich Blake gerade von seiner zweiten Ehefrau Miranda Lambert (36) getrennt – und auch Gwens Ehe mit Gavin lag nach 13 Jahren in Scherben. Beide hatten in der Situation durch die vielen Gespräche über ihre jeweilige Trennung und Scheidung zueinander gefunden.

Kingston Rossdale, Gwen Stefani, Blake Shelton, Apollo Rossdale und Zuma Rossdale
Getty Images
Kingston Rossdale, Gwen Stefani, Blake Shelton, Apollo Rossdale und Zuma Rossdale
Gwen Stefani und Blake Shelton
Instagram / gwenstefani
Gwen Stefani und Blake Shelton
Blake Shelton und Gwen Stefani
Getty Images
Blake Shelton und Gwen Stefani
Was haltet ihr davon, dass Blake bei Gwens Kids um Erlaubnis fragte?224 Stimmen
221
Ich finde das richtig schön. Das zeigt, dass er sie respektiert und sie gut miteinander auskommen!
3
Ich finde nicht, dass es für einen Heiratsantrag die Erlaubnis der Kinder braucht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de