Hat Prinz William (38) etwa mit ungewollten Lockdown-Pfündchen zu kämpfen? Wegen der weltweit andauernden Gesundheitskrise müssen auch die Royals nach einem ersten britischen Lockdown im März jetzt wieder den Großteil ihrer Verpflichtungen von zu Hause aus erledigen. Schon nach der ersten Zeit im Homeoffice deutete William an, dass er die Tage in den heimischen vier Wänden mit seiner Frau Herzogin Kate (38) und den drei Kids gerne mit Backen verbringt. Und das hat offenbar Folgen: Bei einem Videocall scherzte der Thronfolgen-Zweite jetzt, dass er mal wieder ein Work-out wie zu seiner Zeit in der Marine vertragen könnte...

Bei dem digitalen Termin sprach William mit dem leitenden Trainer bei der Royal Navy, Damon Bell, darüber, wie die britische Marine im vergangenen Monat Drogenschmuggler im Persischen Golf dingfest machen konnte, wie in einem Clip auf dem Twitter-Account der Royal Navy zu sehen ist. Dabei fühlte sich der Blaublüter offensichtlich in seine eigene Armeezeit zurückversetzt. Im Zuge dessen erinnerte er sich an die harten Trainings an Bord des Marineschiffs, auf dem er gedient hat: "Ich glaube nach den Lockdowns könnte ich wieder Trainings wie die von Ihnen gebrauchen, um in Form zu kommen", merkte er grinsend an.

Bell nahm die Aufforderung seinerseits nur allzu gern an: "Ich bin nur einen Video-Anruf entfernt. Wann immer Sie möchten!" Im vergangenen April soll der älteste Sohn von Prinz Charles (72) sogar gezwungen gewesen sein, besonders auf seine Gesundheit zu achten – angeblich hatte sich der 38-Jährige selbst mit dem grassierenden Virus infiziert.

Herzogin Kate und Prinz William
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William
Prinz William im September 2020
Getty Images
Prinz William im September 2020
Prinz William im Juli 2020
Getty Images
Prinz William im Juli 2020
Hättet ihr gedacht, dass Prinz William sich wieder in Form bringen will?112 Stimmen
83
Ja klar, so gut wie jeder hat in diesem Jahr wohl ein wenig zugelegt...
29
Nö, man sieht ihm gar nicht an, dass er nicht mehr so fit wie noch vor ein paar Monaten sein soll!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de