Michael Douglas (76) und Catherine Zeta-Jones (51) sind diesen Monat 20 Jahre verheiratet. Sie gelten für viele als das Traumpaar schlechthin! Doch auch diese Hollywood-Liebe war nicht immer rosig. Von Michaels Krebserkrankung im Jahr 2010, bis hin zu der kurzzeitigen Trennung in 2013, haben die beiden Schauspieler einiges durchmachen müssen. Catherine enthüllt nun, wie sie ihre Krisen gemeinsam überstanden haben.

Michael und Catherine lernten sich 1996 bei einem französischen Film-Festival das erste Mal kennen. Vier Jahre später gaben sie sich das Jawort. Nach vielen Höhen und Tiefen lüftete die britische Schauspielerin gegenüber Mirror kürzlich das Erfolgsrezept ihrer Ehe: "Ich hatte das Glück, meinen besten Freund zu heiraten. [...] Das Geheimnis ist, dass wir immer liebevoll zueinander sind und unseren Humor nicht verlieren." Eine innige Freundschaft sei die Grundlage ihrer funktionierenden Beziehung. Michaels Tipp dabei ist: "Erinnere dich selbst immer wieder, wie wichtig sie ist und vergiss es nicht. Glückliche Frau, glückliches Leben."

Ihr Liebesglück krönten die Stars mit ihren Kindern Dylan Michael Douglas (20) und Carys Zeta Douglas (17), die sie nach eigener Angabe immer wieder aufs Neue inspirieren und jung halten. Auf Social Media präsentiert die ehemalige Tänzerin häufiger Schnappschüsse von ihren Sprösslingen.

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones im Januar 2019
Getty Images
Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones im Januar 2019
Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones im September 2019
Getty Images
Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones im September 2019
Dylan und Carys Zeta Douglas mit ihren Eltern Michael und Catherine
Instagram / catherinezetajones
Dylan und Carys Zeta Douglas mit ihren Eltern Michael und Catherine
Wusstet ihr, dass Michael und Catherine schon mal getrennt waren?214 Stimmen
131
Ja, das habe ich mitbekommen.
83
Nein, ich dachte, sie wären durchgängig zusammen gewesen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de