Da konnte Tobias Wolf seine Tränen nicht länger zurückhalten! Seit Wochen schon plagt seine Frau Maren (28) sich mit starken Nierenschmerzen herum. Nachdem bei ihr erst ein Nierenstein und schließlich ein Nierenstau diagnostiziert wurde, befindet die YouTuberin sich derzeit im Krankenhaus. Nur für ein paar Stunden am Tag darf die Neu-Mama ihren drei Monate alten Sohn sehen. Aber auch für Tobi ist diese Phase schwer auszuhalten. Der autobegeisterte Influencer zeigte sich jetzt so emotional wie noch nie.

Auf YouTube lässt das Ehepaar seine Fans auch an Marens Nierenerkrankung hautnah teilhaben. Bei einem Besuch im Krankenhaus brachen bei Tobi nun alle Dämme. Während die Netz-Beauty mit ihrem gemeinsamen Sohn kuschelte, erzählte der 28-Jährige seinen Fans mit Tränen in den Augen: "Ich könnte schon wieder weinen. Schwierige Zeit, aber das stehen wir durch." Er sei einfach "wirklich traurig" darüber, dass die drei derzeit nicht rund um die Uhr zusammen sein können.

"Ich versuche, ein guter Papa zu sein. Dank Kerstin klappt das hier alles. Ich wüsste nicht, was ich alleine machen würde", freute Tobi sich wenig später über die Unterstützung von Marens Mutter. Dass er dabei ein guter Vater sei, bekam er auch von den Zuschauern bestätigt. In den Kommentaren unter dem Video lobten sie Tobis Qualitäten als Papi – und bedankten sich dafür, dass er so offen seine Gefühle zeigt.

Maren Wolf im Krankenhaus
Instagram / marenwolf
Maren Wolf im Krankenhaus
Tobias und Maren Wolf mit Söhnchen Lyan River
Instagram / marenwolf
Tobias und Maren Wolf mit Söhnchen Lyan River
Tobias Wolf mit Söhnchen Lyan
Instagram / tobiaswolf
Tobias Wolf mit Söhnchen Lyan
Wie findet ihr es, dass Tobi sich von seiner verletzlichen Seite zeigt?330 Stimmen
290
Toll, das macht ihn richtig sympathisch!
40
Er sollte sich lieber erst einmal um seine Familie kümmern, statt zu filmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de