Damit hätte Melissa Damilia (25) wohl nicht gerechnet. Die diesjährige Bachelorette ist aktuell auf der Suche nach dem Mann fürs Leben. Mittlerweile hat sich die Spreu vom Weizen getrennt – nur noch drei Männer sind im Rennen. Ioannis Amanatidis (30), Leander Sacher (23) und Daniel Häusle (25) kämpfen weiterhin um das Herz der Beauty. Eigentlich sollen die nun anstehenden Dreamdates ein Feuerwerk der Gefühle verursachen – doch bei Kandidat Ioannis ist leider das Gegenteil der Fall.

Die Grundvoraussetzungen sind an sich gegeben: Das Duo genießt Köstlichkeiten vor atemberaubender Kulisse, bislang war zwischen Melissa und dem Griechen eigentlich auch immer eine große Anziehung spürbar. Mit Ioannis hatte die Influencerin nicht nur den ersten Kuss, sondern auch das erste Übernachtungsdate. Doch es liegt kein Knistern in der Luft, sondern vielmehr eine unangenehme Kälte – der Stimmungseklat findet seinen Höhepunkt, als Ioannis fragt, ob er einen Kuss bekommt und Melissa verneint.

Das scheinen beide auch so wahrgenommen zu haben. "Die Stimmung, die ist sehr schnell gekippt und ich weiß nicht warum", stellt Ioannis fest – Melissa berichtet Ähnliches: "Ich habe mich sehr unwohl gefühlt, was ich niemals gedacht hätte – dass ich dieses Gefühl mal beim Ioannis habe."

Alle Episoden von "Die Bachelorette" bei TVNOW.

Ioannis Amanatidis und Melissa Damalia
TVNOW
Ioannis Amanatidis und Melissa Damalia
Ioannis und Melissa bei "Die Bachelorette" 2020
TVNOW
Ioannis und Melissa bei "Die Bachelorette" 2020
Melissa Damilia, Rosenverteilerin
TVNOW
Melissa Damilia, Rosenverteilerin
Hättet ihr mit so einer Stimmungsflaute gerechnet?1894 Stimmen
572
Absolut nicht. Ich bin echt überrascht.
1322
Ich habe es schon kommen sehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de