Anya Taylor-Joy (24) macht eine unerwartete Offenbarung! Netflix-Nutzer kommen derzeit nicht an dem außergewöhnlichen Gesicht der Schauspielerin vorbei, denn: Sie spielt die Hauptrolle der Elizabeth "Beth" Harmon in der erfolgreichen neuen Netflix-Eigenproduktion "Das Damengambit". Bekannt ist sie jedoch schon länger – unter anderem durch ihre Titelrolle in der Romanverfilmung "Emma", dem Science-Fiction-Streifen "The New Mutants" oder auch dem Horror-Mystery-Film "The Witch". Ihre Fanbase ist inzwischen riesig. Doch nun überrascht sie ihre Community mit dieser Aussage: Anya selbst findet sich nicht attraktiv!

Gegenüber The Sun enthüllte die 24-Jährige jetzt: "Ich habe mich bisher nie als hübsch angesehen – und werde das vermutlich auch nie." Anyas Selbstzweifel gehen sogar so weit, dass sie regelmäßig an ihrer Karriere zweifle – obwohl sie schon seit ihrem sechsten Lebensjahr Schauspielerin werden wollte: "Ich denke auch nicht, dass ich hübsch genug bin, um in Filmen mitzuspielen. [...] Ich finde, dass ich vor allem seltsam aussehe." Aus diesem Grund könne sie sich ihre eigenen Projekte nach dem Drehen auch kaum ansehen.

Besonders schlimm haben ihre Ängste sie bei diesem Projekt geplagt: "Wegen meiner Rolle in 'Emma' hatte ich sogar eine ausgewachsene Panikattacke. Ich dachte: 'Ich wäre die erste hässliche Emma! Ich kann das nicht machen!'" Was sagt ihr dazu, dass Anya so offen darüber spricht? Stimmt ab!

Anya Taylor-Joy als Beth Harmon in "Das Damengambit"
PHIL BRAY/NETFLIX ©
Anya Taylor-Joy als Beth Harmon in "Das Damengambit"
Anya Taylor-Joy, Schauspielerin
Pascal Le Segretain/Getty Images
Anya Taylor-Joy, Schauspielerin
Anya Taylor-Joy als Beth Harmon in "Das Damengambit"
KEN WORONER/NETFLIX © 2020
Anya Taylor-Joy als Beth Harmon in "Das Damengambit"
Was sagt ihr dazu, dass Anya das so offen sagt?1233 Stimmen
633
Ich finde das toll, dass sie so ehrlich ist!
600
Sehr traurig – ich finde sie nämlich wirklich hübsch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de