Was sie sich in den Kopf setzt, zieht sie auch durch! Sophia Thomalla (31) war schon immer superschlank und durchtrainiert – doch in den vergangenen Monaten hat die Moderatorin noch einmal eine Schippe draufgelegt. Sie hat sage und schreibe zehn Kilo an reiner Muskelmasse zugenommen und scheint sich damit in ihrer Haut pudelwohl zu fühlen. Doch was war eigentlich der Auslöser für ihr Fitness-Fieber? In einem Interview bringt sie Licht ins Dunkel!

"Ich glaube, ich hatte diesen Skinny-Look satt, den ich jetzt fünf, sechs Jahre lang hatte", erklärt Sophia im Gespräch mit RTL. Aus diesem Grund habe sie vor einigen Monaten dann beschlossen, mit dem Krafttraining anzufangen. Sportlich war sie schon immer – doch anstatt zu einer zwei Kilo schweren Hantel zu greifen, will es die Powerfrau nun wissen und trainiert mit beachtlichen 20-Kilo-Hanteln. "Es soll jetzt schließlich mal ordentlich Muskelmasse aufgebaut werden", stellt sie klar.

Bereits im Juli hatte Sophia, die es sich auch gern mal bei einem Bier gut gehen lässt, ihren Fans bei Instagram verraten, dass Sport das A und O sei. "In einem Dreivierteljahr fast zehn Kilo plus. Alles ohne Hipster-Acai-Bowls, Schnösel-Low-Carb-Kochbücher, Nahrungsergänzungsmittel, geschmacklose Green-Smoothies, überteuerte Influencer-Nussriegel und nervige selbstgebackene Bananenbrote", witzelte sie über die mehr oder weniger angesagten Social-Media-Trends.

Sophia Thomalla im November 2020
Instagram / sophiathomalla
Sophia Thomalla im November 2020
Sophia Thomalla in Griechenland
Instagram / sophiathomalla
Sophia Thomalla in Griechenland
Sophia Thomalla
Instagram / sophiathomalla
Sophia Thomalla
Was sagt ihr zu Sophias Body-Transformation?888 Stimmen
645
Mega – sie hat meinen vollsten Respekt!
243
Mich interessiert so was eher weniger.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de