War Shirin David (25) etwa wieder beim Beauty-Doc? Dass die Sängerin sich bereits mehrfach unters Messer legen ließ, ist kein Geheimnis mehr. Inzwischen sind beispielsweise nicht nur ihre Lippen oder ihre Zähne, sondern auch ihre Nase gemacht. Letztere ließ sie sich das erste Mal 2018 operieren: Ihr Riechorgan sollte damals kleiner und gerader werden. Doch auch wenn sich Shirin zunächst mit dem Ergebnis zufrieden zeigte, scheint sie dies nun nicht mehr zu sein: Die Sängerin hat ihre Nase offenbar ein weiteres Mal operieren lassen.

In ihrer Instagram-Story zeigt sich die 25-Jährige nun mit einem hautfarbenen Pflaster im Gesicht – wie nach ihrer letzten Nasen-OP. In einem weiterem Clip verrät die "Gib ihm"-Interpretin, dass es sich dabei tatsächlich um ein sogenanntes Nasen-Tape handelt, um das Geruchsorgan während des Heilungsprozesses, meist nach einer OP, zu stabilisieren. Zudem wirkt Shirins Nase noch etwas schmaler und kleiner als zuvor – ob sie sich aber wirklich einem weiteren Beauty-Eingriff unterzogen hat, behält die Rapperin bislang für sich.

Allein bis 2018 hat die gebürtige Hamburgerin schon eine stolze Geldsumme für ihre Besuche beim Schönheitschirurgen hingeblättert. "Wir liegen ungefähr bei 75.000 Euro", erklärte sie damals in einem YouTube-Video. Dabei sei sich aber auch nicht sicher gewesen, ob sie nicht einen Eingriff in ihrer Berechnung vergessen habe.

Shirin David in Berlin im Juni 2020
Instagram / shirindavid
Shirin David in Berlin im Juni 2020
Shirin David im November 2019
Getty Images
Shirin David im November 2019
Shirin David, Sängerin
Instagram / shirindavid
Shirin David, Sängerin
Glaubt ihr, dass sich Shirin noch einmal die Nase operieren lassen hat?407 Stimmen
388
Ja, das ist doch wohl offensichtlich!
19
Nein, ich denke nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de