Mit dieser Reaktion hat er wohl nicht gerechnet! Vor knapp zwanzig Jahren lief der erste Harry Potter-Film in den Kinos. Mit "Der Stein der Weisen" wurden Daniel Radcliffe (31), Emma Watson (30) und Tom Felton (33) über Nacht zu Stars. Letzterer sorgte mit seiner Rolle des boshaften Zauberlehrlings Draco Malfoy für gewaltig Ärger in der Spielfilmreihe. Doch trotz seines eher unbeliebten Filmcharakters blickt Tom heute noch gerne auf diese Zeit zurück – und vergießt beim Gedanken daran sogar Tränen!

Auf Instagram teilte der Blondschopf nun nämlich ein Video, das seine Reaktion auf den ersten "Harry Potter"-Teil zeigt. "Der Stein der Weisen" scheint demnach einen besonderen Platz im Herzen des Briten zu haben: Vor laufender Kamera werden seine Augen ganz glasig! "Eigentlich wollte ich euch Kommentare [zum Film] geben statt zu weinen", scherzte Tom daraufhin. Beim Anblick des Harry-Potter-Darstellers Daniel beginnt der 33-Jährige jedoch zu strahlen. "Er sieht aus, als wäre er fünf Jahre alt", stellt er dabei begeistert fest.

Toms Idee fand bei den Zuschauern des Videos großen Anklang. "Es macht viel mehr Spaß, den Film so mit ihm gemeinsam zu schauen", schrieb eine Abonnentin. "Ich habe jede Sekunde genossen!", meldete derweil ein anderer zurück. Tatsache ist: Schon jetzt können die Fans eine Fortsetzung des "gemeinsamen Filmabends" kaum erwarten.

Bonnie Wright, Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint und Tom Felton
Getty Images
Bonnie Wright, Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint und Tom Felton
Tom Felton, 2012
Getty Images
Tom Felton, 2012
Tom Felton als Draco Malfoy in "Harry Potter und der Stein der Weisen"
United Archives GmbH / ActionPress
Tom Felton als Draco Malfoy in "Harry Potter und der Stein der Weisen"
Hättet ihr mit so einer Reaktion von Tom gerechnet?357 Stimmen
286
Klar – es ist immer emotional, wenn man auf so etwas Nostalgisches zurückblickt!
71
Niemals! Ich hätte gedacht, er würde sich total beherrschen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de