Gibt es etwa bald ein Boyband-Comeback von Robbie Williams (46)? Der britische Sänger wurde in den 90ern mit der Schnulzengruppe Take That über Nacht zum Star. Nachdem Robbie, Gary Barlow (49), Jason Orange (50), Howard Donald (52) und Mark Owen (48) 1996 entschieden hatten, vorerst getrennte Wege zu gehen, kam es 2010 nach 14 langen Jahren doch noch zu einer großen Reunion der Jungs. Nun will sich der "Angels"-Interpret aber musikalisch weiterentwickeln – und gründet dafür eine neue Band!

Das bestätigte der 46-Jährige jetzt in einem Instagram-Livestream. Gemeinsam mit seinen langjährigen Songwritern Flynn Francis und Tim Metcalfe hat er nun Großes vor! "Ich werde das mit meinen Freunden machen: Eine Band gründen und ein Gebäude mieten, in dem ich meine Kunst ausstellen kann", ließ der ehemalige Teenieschwarm verlauten. "Tagsüber wird es eine Galerie sein – am Abend werde ich dann als DJ auflegen", fuhr Robbie fort. Obwohl die ersten Songs des neuen Gespanns schon geschrieben seien, gibt es aktuell aber noch keinen Bandnamen.

Doch wo wird man seine Kunstwerke und die Auftritte mit seiner Gruppe genießen können? "Ich möchte das in Berlin machen! Und in Tokyo. Ich möchte es an verschiedenen Orten machen. Das klingt lustig, oder?", lautet der Wunsch des Musikers.

Take That bei den Echo Music Awards in Berlin, 2011
Getty Images
Take That bei den Echo Music Awards in Berlin, 2011
Robbie Williams (M.) mit seinen Songwritern Flynn Francis (l.) und Tim Metcalfe (r.)
Instagram / timbometcalfe
Robbie Williams (M.) mit seinen Songwritern Flynn Francis (l.) und Tim Metcalfe (r.)
Robbie Williams, Sänger
Getty Images
Robbie Williams, Sänger
Freut ihr euch auf Robbies neues Projekt?136 Stimmen
101
Ja, ich bin ein großer Fan all seiner Musik!
35
Nee, das könnte er meiner Meinung nach auch sein lassen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de