Die Finalbesetzung für Prince Charming steht fest – und das bedeutet auch: Alexander Schäfer (30) musste noch einmal aussortieren. Seit Wochen fiebern die Fans bereits mit, welcher Single die Krawatte des diesjährigen TV-Kavaliers behalten darf. Gino Bormann (32), Jacob Koslowsky, Lauritz Hofmann und Vincent Lange buhlen aktuell noch um die Gunst des Frankfurters. Doch wer kann weiterhin um sein Herz kämpfen? Zwei zumindest nicht: Alex schickt nicht nur Jacob, sondern auch Fan-Liebling Gino nach Hause.

Während dem 30-Jährigen die Entscheidung, den Schlips des Tanzlehrers einzukassieren, noch verhältnismäßig leicht fällt, kann er im Gespräch mit dem Favoriten seiner Mutter die Tränen einfach nicht länger zurückhalten. "Das Gefühl, dich enttäuschen zu müssen, zerreißt mich innerlich. Aber ich sehe nicht das Potenzial, dass ich der Partner bin, den du dir wünschst", verkündet er mit zitternder Stimme und beendet Ginos TV-Abenteuer damit.

Doch warum fällt es dem Krawattenverteiler überhaupt so schwer, dem 32-Jährigen seinen Entschluss mitzuteilen? Er hat das Gefühl, dass Gino bereits mit ganzem Herzen dabei war. "Bei Gino fiel es mir schwer, das zu sagen, weil er sich mir geöffnet hat und ich glaube, das macht er nicht bei vielen." Tatsächlich schien das so sein – immerhin hatte auch der Marketing- und Eventkaufmann nach der Gentlemen-Night feuchte Augen.

Alle neuen Folgen von "Prince Charming" immer montags auf TVNOW.

Jacob bei "Prince Charming"
TVNow
Jacob bei "Prince Charming"
Alexander Schäfer bei "Prince Charming"
TVNOW
Alexander Schäfer bei "Prince Charming"
Gino Bormann, "Prince Charming"-Teilnehmer
TVNow
Gino Bormann, "Prince Charming"-Teilnehmer
Habt ihr mit dieser Entscheidung gerechnet?301 Stimmen
109
Nein, ich hatte die zwei im Finale gesehen.
192
Ja, das war doch klar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de