Mick Jagger (77) hat für seine Freundin Melanie Hamrick offenbar die Spendierhosen an! Seit 2014 ist der Musiker mit der 43 Jahre jüngeren Balletttänzerin zusammen. Zwei Jahre nach seinem Kennenlernen wurde das Paar sogar Eltern eines kleinen Sohnes. Jetzt überraschte der Sänger seine Liebste mit einem Geschenk, für das er ganz schön tief in die Tasche greifen musste: Mick schenkte seiner Partnerin eine Luxusvilla!

Wie das US-Magazin Page Six jetzt durch einen Insider erfahren hat, soll Mick seine Melanie mit einem neuen Zuhause in Florida überrascht haben. Bisher lebte die Ballerina an zwei Standorten: New York City und London. Ob es sich bei dem Haus um ein Weihnachtsgeschenk handelt oder ob Mick seiner Lebensgefährtin mit dem ausgefallenen Präsent ganz ohne Grund eine Freude bereiten wollte, ist unklar. Und auch die Frage, ob Mick ebenfalls in den vier Wänden unterkommen wird, bleibt derzeit noch offen.

Fakt ist allerdings: Bereits im vergangenen Jahr verzichtete Melanie aus Liebe zu Mick auf einige Bestandteile in ihrem Leben. So verließ die 34-Jährige beispielsweise das American Ballet Theatre, um in Zukunft noch mehr Zeit mit dem Mitglied der Rolling Stones verbringen zu können. Demnächst sollen bei dem Paar sogar die Hochzeitsglocken läuten.

Melanie Hamrick, Tänzerin
Getty Images
Melanie Hamrick, Tänzerin
Mick Jagger, Sänger
Getty Images
Mick Jagger, Sänger
Melanie Hamrick, Ballerina
Getty Images
Melanie Hamrick, Ballerina
Was sagt ihr zu Micks Geschenk an seine Freundin?108 Stimmen
83
Wow, darüber würde ich mich auch freuen!
25
Na ja, das ist schon etwas übertrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de