Was für eine unglaubliche Geschichte! Der ehemalige DSDS-Kandidat Menowin Fröhlich (33) wird in der TVNow-Doku Menowin – Mein Dämon und ich bei seinem Kampf gegen die Drogensucht begleitet. Mit dabei sind auch seine Geschwister Mario und Janice – die beiden sind getrennt von ihrem Bruder in Pflegefamilien aufgewachsen und lernten den Sänger erst vor ungefähr zehn Jahren kennen. Jetzt gab Mario bekannt, dass er damals durch DSDS auf Menowin aufmerksam geworden war!

Das offenbarte der IT-Kaufmann nun in einer aktuellen Episode der Doku. Als er ein Teenager war, habe sein anderer Bruder Fernandez ihn darauf hingewiesen, dass "der Menowin bei DSDS" ebenfalls sein Bruder sei. Gemeinsam mit Fernandez habe er den ehemaligen Big Brother-Kandidaten dann das erste Mal bei einem Konzert in 2010 getroffen. "Wir haben uns dann gefunden und das war der absolute Hammer", erinnerte sich Menowin an die Zeit. Janice sei dann erst zwei Jahre später zu den Geschwistern dazu gestoßen.

Obwohl sie sich erst so spät kennengelernt hatten, sei das Verhältnis von Anfang an locker gewesen. Gemeinsam mit seinen Brüdern habe er die neu gewonnene Zeit damals voll und ganz ausgenutzt – aufgrund ihres jungen Alters seien sie immer gerne in Diskotheken gegangen. "Ich würde sie auch nie wieder missen wollen. Ich bin froh, dass ich die habe", betonte der 33-Jährige beim Gedanken an die Vergangenheit.

Menowin Fröhlich, "Big Brother"-Kandidat 2020
Sat.1
Menowin Fröhlich, "Big Brother"-Kandidat 2020
Menowin Fröhlich mit seinen Geschwistern Mario und Janice
TVNOW / filmpool
Menowin Fröhlich mit seinen Geschwistern Mario und Janice
Ex-DSDS-Star Menowin Fröhlich in "Menowin – Mein Dämon und ich"
TVNOW / filmpool
Ex-DSDS-Star Menowin Fröhlich in "Menowin – Mein Dämon und ich"
Wusstet ihr, dass Menowin seine Geschwister erst so spät kennengelernt hat?119 Stimmen
32
Ja, das habe ich schon mal gehört.
87
Nein, das überrascht mich total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de