Daniela Katzenberger (34) hat für 2021 offenbar ganz besondere Pläne. Wie wohl bei den meisten ihrer Fans fiel die Silvesterfeier auch bei der Reality-Blondine in diesem Jahr deutlich kleiner aus als geplant. Auf eine Tradition wollte die Katze aber trotzdem nicht verzichten: auf gute Vorsätze. Für das neue Jahr hat sie schon einige Pläne geschmiedet: Unter anderem will Daniela offenbar eine Brust-OP!

Auf Instagram teilte die 34-Jährige jetzt ihre guten Vorsätze für 2021. Neben Klassikern wie mehr Sport machen und mehr Ordnung schaffen, will Dani auch ihren Körper etwas verändern – und dazu gehört anscheinend auch ein Oberweiten-Tuning. Zu einem Foto von sich, auf dem zwei Glocken-Emojis ihre Brüste bedecken, schrieb sie: "Neue Glocken". Meint die Mallorca-Auswanderin damit etwa eine Brust-OP? Dani hatte sich jedenfalls schon Ende 2019 vorgenommen, sich erneut unters Messer zu legen.

Aber was stört die junge Mutter eigentlich an ihrer Oberweite? Die habe sich durch ihre Schwangerschaft verändert, wie Daniela vor wenigen Monaten im Promiflash-Interview erklärte: "Meine Brüste sind ein bisschen ins Erdgeschoss gerutscht. Das stört mich ein bisschen."

Daniela Katzenberger in Köln im Juni 2020
Instagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger in Köln im Juni 2020
Daniela Katzenberger im Mai 2020
Instagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger im Mai 2020
Daniela Katzenberger, TV-Bekanntheit
Instagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger, TV-Bekanntheit
Überrascht euch Danielas Neujahrsvorsatz?979 Stimmen
426
Ja, mit so einem Vorsatz hätte ich nicht gerechnet.
553
Nein, Dani ist ja schon länger unzufrieden mit ihrer Oberweite.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de