Prince Damien (30) trauert um eines seiner geliebten Haustiere. Im letzten Jahr gab der Sänger seinen Fans einen Einblick in seine vier Wände und stellte dabei seine ungewöhnlichen tierischen Mitbewohner vor. Der amtierende Dschungelkönig hält sich nicht etwa einen Hund oder eine Katze, sondern einen Skorpion, einige Eidechsen, einen Leguan sowie eine Schlange. Doch jetzt verkündete der TV-Star traurige Neuigkeiten: Sein Leguan namens Petro ist verstorben.

"Er ist leider gestorben. Er hat es nicht geschafft", erzählt der "Glücksmomente"-Interpret in seiner Instagram-Story. Wie Prince Damien berichtet, sei die genaue Todesursache unklar. Das Reptil habe zuletzt allerdings "Blut in der Lunge und im Stuhl" gehabt. Mit einer Operation und Antibiotika habe der Arzt dann versucht, Petro wieder gesund zu machen – doch leider vergeblich. "Wir haben echt alles versucht. [...] Letzten Endes hat er es einen Tag vor Silvester nicht geschafft", teilt der gebürtige Südafrikaner mit.

Mit einem rührenden Beitrag in seiner Instagram-Chronik gedenkt der 30-Jährige seines Reptilienfreundes. Zu einem süßen Foto von sich und seinem Leguan schreibt Prince Damien: "Mein lieber Petro ist jetzt an einem Ort, wo die Sonne heller scheint"

Prince Damien, seine Schlange Monty und sein Leguan Petro
Instagram / princedamien
Prince Damien, seine Schlange Monty und sein Leguan Petro
Prince Damien im Oktober 2020
Instagram / myprincedamien
Prince Damien im Oktober 2020
Prince Damien und sein Leguan Petro im Dezember 2020
Instagram / myprincedamien
Prince Damien und sein Leguan Petro im Dezember 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de