Die Beziehung des GZSZ-Paares Toni (Olivia Marei, 30) und Erik (Patrick Heinrich, 35) stand schon von Beginn an unter keinem guten Stern. Der angehende Koch beging nun aus Verzweiflung erneut eine Straftat und brachte seine Freundin damit in die Zwickmühle, sich zwischen Job und Liebe zu entscheiden. Weil der Ex-Knacki Tonis Vertrauen damit so sehr zerstört, entschied die Polizistin, sich von Erik zu trennen. Das Drehbuch machte auch Darstellerin Olivia äußerst emotional.

"Ich hatte Tränen in den Augen, als ich die Szenen der Trennung gelesen habe und bin auch heute noch so traurig darüber. Patrick und ich sind uns auch im echten Leben sehr nah und waren beide schockiert, dass wir ERNI (Spitzname für Erik + Toni), wie wir sie kennen, aufgeben müssen", verriet die Schauspielerin im RTL-Interview. Obwohl die Trennung für die rothaarige Schönheit nicht sehr überraschend kam, ist sie traurig über das Ende: "Ich hätte niemals erwartet, dass es so schnell dazu kommen wird. Schließlich passen Toni und Erik doch perfekt zusammen, trotz ihrer Unterschiede."

In der Vergangenheit musste Toni die Taten ihres Liebsten vor Freunden und Kollegen oft rechtfertigen, stand ihm aber trotz seiner Fehler immer zur Seite. Warum führte nun gerade diese Verzweiflungstat zum Liebesaus des Paares? Olivia erklärte: "In Tonis Augen ist es der größte Vertrauensbruch, dass er sie im Moment der Not, also als das Bild kaputt ging, nicht um Hilfe gebeten hat. Dadurch verliert sie den Glauben an ihre Beziehung."

Toni (Olivia Marei) und Erik (Patrick Heinrich) bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
TVNOW / Rolf Baumgartner
Toni (Olivia Marei) und Erik (Patrick Heinrich) bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
Toni (Olivia Marei) bei GZSZ
TVNOW
Toni (Olivia Marei) bei GZSZ
Erik (Patrick Heinrich) und Toni (Olivia Marei) in einer Szene bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
TVNOW / Rolf Baumgartner
Erik (Patrick Heinrich) und Toni (Olivia Marei) in einer Szene bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
Hättet ihr gedacht, dass Olivia wegen der Trennung ihrer Serienfigur echte Tränen vergießt?629 Stimmen
266
Nein. Ich hätte nicht gedacht, dass die Trennung sie so mitnimmt!
363
Ja. Eine Trennung ist immer sehr emotional, auch wenn sie nur gespielt ist!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de